Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Naturpark Nossentiner/Schwinzer Heide

21. März - 19:00

ZWISCHEN WELTEN – Eine musikalisch literarische Reise ins Moor.

Moore sind mehr als nur düstere, verwunschene Orte. Moore sind auch Lebensräume. Für den Klimaschutz haben Moore besondere Bedeutung, denn sie sind wichtige CO2-Speicher. Obwohl Moore typisch und prägend für ganz Norddeutschland sind, sind sie vielen Menschen nicht bekannt oder nicht zugänglich. Nur noch wenige intakte Moore existieren gleichsam Inseln im weiten Meer der meist hochindustrialisierten Agrarlandschaften. Das Moor präsentiert sich auch nicht als auf den ersten Blick ästhetischer oder ansprechender Ort: Seine Grenzen sind fließend und das Wesen des Moores liegt unter der Oberfläche. Auch wenn nur wenige das Moor aus eigenem Erleben kennen, tragen viele Menschen in ihren Köpfen Bilder einer bedrohlichen, gruseligen oder unnahbaren Landschaft in sich. Keine guten Voraussetzungen dafür, Menschen für den Moorschutz zu begeistern.

Neue Wege sind erforderlich, um das Moor erfahrbar und spürbar werden zu lassen. Deshalb laden wir Sie herzlich ein!
Die drei Künstler Uta Berghöfer, Lars Grünwoldt und Tobias Rank schaffen mit einem Wechsel von Musik und Texten ein einzigartiges Kaleidoskop, das das Moor in seinen vielfältigen Facetten darstellt. Die Besucher werden auf eine stimmungsvolle und nachdenkliche Reise mitgenommen, auf der der Blick nicht auf dem historisch geprägten Bild der Moore verweilt.
Die von Uta Berghöfer ausgewählten und vorgetragenen Texte fesseln die Zuhörer und entführen sie in die Landschaft des Moores. Lyrik, autobiographische, wissenschaftliche und philosophische Reflexionen verbinden sich mit Liedern der Romantik und Eigenkompositionen von Tobias Rank.

Mit seiner warmen und kraftvollen Stimme vermittelt der Sänger Lars Grünwoldt Sehnsucht und Melancholie auf der einen und Spannung und Mystik auf der anderen Seite. Er singt nicht nur, er spielt und überzeugt mit seinem schauspielerischen Talent.
Tobias Rank begleitet die Lieder auf dem Klavier und improvisiert Zwischenmusik in einer ihm typischen Stilistik. Eigens für dieses Programm entstand seine Vertonung von „Der Knabe im Moor“ nach dem Gedicht von A. v. Droste-Hülshoff.
Der Naturpark Nossentiner/Schwinzer Heide lädt am Donnerstag, 21.3.2019, um 19 Uhr in das Naturparkzentrum Karower Meiler auf diese musikalisch literarische Reise ins Moor ein. Der Eintritt kostet 5 €. Nach der Veranstaltung besteht die Möglichkeit, mit den Künstlern ins Gespräch zu kommen.


 

 

 

Details

Datum:
21. März
Zeit:
19:00

Veranstaltungsort

Karower Meiler
Ziegenhorn 1
Karow,
+ Google Karte