Waren: Falscher Polizeibeamter bestiehlt 89-Jährige

20. Februar 2024 in Aktuelles, Allgemein, Polizei - 0 Kommentar(e)

Ihr wurde Sicherheit versprochen, stattdessen nahm man ihr die Wertsachen. Einer Rentnerin aus Waren wurde bereits am Freitag vergangener Woche übel mitgespielt. Am Nachmittag erhielt sie einen Anruf von einem angeblichen Polizeibeamten. Dieser teilte ihr mit, dass sie bedroht werde und man es auf Schmuck und Bargeld in ihrer Wohnung abgesehen hat. Angeblich, so behauptete er weiter, wissen die potentiellen Täter genau, was die Frau zuhause habe. Er sprach davon, dass die Straße des Wohnhauses bereits abgeriegelt sei und 20 Polizeibeamte sowie zwei Drohnen im Einsatz seien, um ihr zu helfen. Zu ihrer Sicherheit würde ein Kollege Namens Müller geschickt, der die Sachen abholen werde.

Weiterlesen


Wieder Handtaschen-Diebstähle in Supermärkten

20. Februar 2024 in Aktuelles, Allgemein, Polizei - 0 Kommentar(e)

In den vergangenen Tagen sind erneut Handtaschen in Einkaufsmärkten in der Neubrandenburger Oststadt aus Einkaufswagen gestohlen worden. Betroffen: Frauen im Alter von 74 und 69 Jahren, die beim Stöbern in den Einkaufsregalen zu Opfern wurden. Ihre Handtaschen hatten sie dabei einen Augenblick aus den Augen gelassen. Zusammenhänge zu weiteren Taten sind wahrscheinlich.

Weiterlesen


Einbruch in die Arbeitsagentur Neubrandenburg

20. Februar 2024 in Aktuelles, Allgemein, Polizei - 0 Kommentar(e)

20 völlig zerstörte Bürotüren und ein beschädigter Snack-Automat: Das ist das Ergebnis einer Aktion von mindestens einem bisher unbekannten Täter, der in der Nacht in der Arbeitsagentur im Neubrandenburger Ponyweg eingebrochen ist. Gegen 5.15 Uhr hat ein Mitarbeiter den Einbruch entdeckt und die Polizei gerufen. Revierbeamte und der Kriminaldauerdienst haben sich um Befragungen vor Ort und um die Spurensicherung gekümmert. Gestohlen wurde nach aktuellem Stand nichts. Die Arbeitsagentur hat heute geschlossen.

Weiterlesen


Polizei warnt eindringlich vor WhatsApp-Betrug

20. Februar 2024 in Aktuelles, Allgemein, Polizei - 0 Kommentar(e)

Die Polizei warnt vor einer Masche, mit der sich WhatsApp-Betrüger neben Bargeld jetzt auch Daten von Kreditkarten erschleichen wollen. Ein derartiger Fall wurde der Polizei am Montag in Plau am See gemeldet. Zunächst hatte sich der Betrüger mit einer SMS und einer neuen Rufnummer an das Opfer gewandt und sich darin als leiblicher Sohn ausgegeben. Der weitere Austausch von Nachrichten erfolgte dann über WhatsApp, wobei der vermeintliche Sohn das Opfer um eine Geldüberweisung bat.

Weiterlesen


Backstuben übernehmen neun Filialen von „Lila Bäcker“

20. Februar 2024 in Aktuelles, Allgemein, Wirtschaft - 1 Kommentar(e)

Eigentlich sollten trotz Insolvenz 160 Filialen bleiben, doch Mitte Januar hat die Unser Heimatbäcker GmbH („Lila Bäcker“) sämtliche Filialen geschlossen.  Betroffen – 900 Mitarbeiter in Mecklenburg-Vorpommern, Brandenburg Berlin und Schleswig-Holstein. Inzwischen sind zahlreiche Mitarbeiter wieder in Lohn und Brot, darunter auch in ihren bisherigen Filialen, die von anderen Unternehmen weitergeführt werden. Neun dieser Filialen hat die Mecklenburger Backstuben GmbH mit Sitz in Waren übernommen und damit auch rund 30 Mitarbeiter. Das bestätigte Dr. Christina Kohn als eine von drei Geschäftsführern des Familienunternehmens auf Nachfrage von „Wir sind Müritzer“.

Weiterlesen


Morgen Bürgerinfo zu geplanten Windrädern bei Waren

20. Februar 2024 in Aktuelles, Allgemein - 7 Kommentar(e)

Überall im Land gibt es derzeit Planungen für Windkraftanlagen, alleine in der Mecklenburgischen Seenplatte sind Windräder auf einer Fläche von rund 11 500 Hektar im Gespräch – 2,1 Prozent der Gesamtfläche der Region. Auch in Waren sind Windräder geplant – neun Stück, gut 240 Meter hoch. Sie sollen vor dem Schmachthägener Wald – links aus Waren kommend – platziert werden. Über die nicht unumstrittenen Pläne will Warens Bürgermeister Norbert Möller am morgigen Mittwoch, 21. Februar, ab 18 Uhr in der Mensa Waren-West während einer Bürgerversammlung informieren.

Weiterlesen


Exkursion zu winterschlafenden Fledermäusen in Karow

20. Februar 2024 in Aktuelles, Allgemein - 0 Kommentar(e)

Was machen eigentlich die Fledermäuse im Winter? Es ist kalt, und es gibt nichts zu fressen. Diese unwirtliche Zeit verschlafen die Fledermäuse, eng aneinander oder in Spalten gekuschelt, am liebsten in einem Bunker oder Keller. Wer dies einmal mit eigenen Augen sehen möchte, hat nun im Naturpark Nossentiner/Schwinzer Heide die Gelegenheit dazu: Am Sonntag, 25. Februar, führt Naturparkleiter und Fledermausexperte Ralf Koch Interessierte zu Fledermäusen im Winterquartier.

Weiterlesen


Hilfen für Kinder aus psychisch oder suchtbelasteten Familien

20. Februar 2024 in Aktuelles, Allgemein - 0 Kommentar(e)

Anlässlich des Starts der bundesweiten Aktionswoche für Kinder aus suchtbelasteten Familien hat Gesundheitsministerin Stefanie Drese die Bedeutung des im vergangenen Jahr etablierten Projektes „KipsFam“ (kurz für: Kinder und Jugendliche aus psychisch oder suchtbelasteten Familien) hervor gehoben. „Deutschlandweit wird fast jedes fünfte Kind in einer Familie groß, in der eine Suchtproblematik besteht. Sie fühlen sich häufig einsam und unsichtbar, müssen schon früh Aufgaben der Eltern übernehmen und haben später ein erhöhtes Risiko, selbst an einer Sucht oder psychischen Störung zu erkranken. Die unsicheren Umstände ihrer Kindheit prägen so auch in großem Maße ihr eigenes späteres Leben“, betonte Drese.

Weiterlesen



Turbulentes Nachholspiel im Malchower Waldstadion

19. Februar 2024 in Aktuelles, Allgemein, Sport - 0 Kommentar(e)

Was für ein verrücktes Fußballspiel! Der Malchower SV empfing gestern zum Nachholspiel in der Verbandsliga den Tabellenletzten TSV 1860 Stralsund. Vom Anpfiff an erspielte sich der Malchower SV durch Matthias Buchholz in der 1. Minute eine Superchance, denn er lief alleine auf den Gästekeeper, aber der konnte den schwach getretenen Ball abwehren. Die Stralsunder machten es besser, denn im Gegenzug gelang ihnen durch einen Konter die 0:1-Führung durch Hannes Rückert.

Weiterlesen


Bäckerei Gryphan in Insolvenz, aber Hoffnung auf Neueröffnung

19. Februar 2024 in Aktuelles, Allgemein, Wirtschaft - 1 Kommentar(e)

Die Schließung der Röbeler Traditionsbäckerei Gryphan hat Mitte Dezember für große Enttäuschung in der kleinen Müritzstadt gesorgt. Der Landkreis hatte die Bäckerei wegen hygienischer Mängel dicht gemacht, Bäckermeister Andreas Gryphan sprach zudem von gesundheitlichen Problemen. Jetzt hat der 53-Jährige Insolvenz angemeldet. Das bestätigte er auf Nachfrage von „Wir sind Müritzer“. Doch diese Insolvenz muss nicht das endgültige Aus bedeuten. Andreas Gryphan hofft, im Zuge des Insolvenzverfahrens eine Lösung zu finden und weitermachen zu können. Dass das nicht leicht wird, ist ihm dabei durchaus bewusst.

Weiterlesen


Malchowerin ist neue Chefin des Tierschutzbundes MV

19. Februar 2024 in Aktuelles, Allgemein - 2 Kommentar(e)

Sie lebt für den Tierschutz, kümmert sich seit rund 18 Jahren um das Tierheim in Malchow und ist seit dem Wochenende auch Vorsitzende des Tierschutzbundes Mecklenburg-Vorpommern: Nachdem Margret Kuhlmann schon länger als stellvertretende Vorsitzende aktiv war, ist sie jetzt zur Chefin des Bundes gewählt worden und damit zuständig für rund 20 Tierschutzvereine im Land. Angefangen hat die heute 67-Jährige im Tierheim Malchow übrigens als „Putze“, wie sie selbst erzählt. Sie wollte einfach helfen. Ehrenamtlich. Und das macht sie bis heute.

Weiterlesen