Gefährliche Situationen durch Sperrung in Waren

10. April 2024 in Aktuelles, Allgemein - 2 Kommentar(e)

Auch heute, am Tag der der Sperrung der Warener Mozartstraße, nutzen zahlreiche Lasterfahrer die engen Straßen in Warenshof als Umgehung. Es kam nach Berichten zahlreicher Anwohner zu lebensgefährlichen Situationen. Wenn hier Fußgänger gegangen oder sogar Kinder plötzlich auf die Gehwege gelaufen wären – nicht auszudenken. Trotz mehrfacher Hinweise hat sich allerdings nichts getan. Man sitzt es offenbar aus. Die Arbeiten in der Mozartstraße sollen ja auch bald beendet sein.


Polizeieinsatz in Waren wegen eines Gedichtes

10. April 2024 in Aktuelles, Allgemein, Polizei - 1 Kommentar(e)

Ein Gedicht hat am Montagabend für einen Polizeieinsatz in Waren-West gesorgt. Eine aufmerksame Bürgerin meldete sich bei der Polizei, weil sie Hilfeschreie eines Kindes gehört habe und auch Erwachsene Menschen laut geschrien hätten. Vor Ort trafen die Polizisten auf ein 9-jähriges Mädchen, das verzweifelt versuchte, ein Gedicht für die Schule zu lernen. Da das nicht wirklich zu gelingen schien, geriet das Kind mit Mama und Papa in Streit und rief schließlich aus dem Garten des Einfamilienhauses um Hilfe. Nachdem die Beamten die Situation geklärt hatten, erklärten sie der kleinen Schülerin wann man wirklich um Hilfe rufen darf. „Die Zeugin hat alles richtig gemacht, als sie uns verständigte. Die Situation war unklar, es hätte auch etwas anderes vorliegen können. Wir wünschen dem Mädchen weiterhin viel Erfolg beim Lernen“, heißt es von der Polizei.


Wieder Messungen auf der Eisenbahnbrücke Waren

10. April 2024 in Aktuelles, Allgemein - 0 Kommentar(e)

Wenn die Sanierung der Warener Mozartstraße – hoffentlich – bis zum kommenden Montag durch ist, geht’s gleich weiter: Das Straßenbauamt Neustrelitz hat ab Dienstag, 16. April, Arbeiten am Monitoring-System auf der Bahnbrücke in der Strelitzer Straße angekündigt. Dabei wird ein sogenanntes Brücken-Untersichtgerät eingesetzt, das die Sperrung der rechten Fahrspur in Richtung Neubrandenburg erfordert. Die Arbeiten erfolgen in den Nächten vom 16. bis 20. April sowie vom 24. bis 28. April in der Zeit von 21 bis 6 Uhr.

Weiterlesen


Polizei schnappt „falsche Kollegen“ nach Betrug

10. April 2024 in Aktuelles, Allgemein, Polizei - 0 Kommentar(e)

Falsche Polizisten haben bei einer 84 Jahre alten Frau aus dem Raum Neustrelitz vor wenigen Tagen dicke Beute gemacht. Doch ihre Diebes-Freude währte dieses Mal nicht lange. Durch das schnelle Zusammenwirken von Polizisten aus Mecklenburg-Vorpommern und Brandenburg konnten die Täter geschnappt werden und sitzen jetzt in Untersuchungshaft. Die Betrüger geben sich am Telefon als Polizisten aus, erfragen den Besitz von Bargeld und Wertgegenständen, und kündigen an, dass sie diese abholen, weil Einbrecher die angerufene Person im Visier haben.  So war es auch in diesem Fall.

Weiterlesen


Malchows Gewichtheber landen auf dem Treppchen

10. April 2024 in Aktuelles, Allgemein, Sport - 0 Kommentar(e)

Zweite Vorrunde der Landesliga Mecklenburg-Vorpommern im Gewichtheben in Malchow: Zu Gast beim ausrichtenden Malchower Athletenclub waren am Wochenende der TSV 1860 Stralsund, der TSV Schwerin und der TSV Grün-Weiß Rostock. Die Malchower Gewichtheber hatten diesmal wieder ihre Stamm-Mannschaft zur Verfügung und waren hoch motiviert, wichtige Punkte für den Finaleinzug zu sammeln. Dieses Vorhaben gelang ihnen auch mit Bravour.

Weiterlesen


Land will mehr Lehrkräfte ausbilden und einstellen

10. April 2024 in Aktuelles, Allgemein - 2 Kommentar(e)

Mecklenburg-Vorpommern unternimmt weitere Schritte, um mehr Lehrkräfte auszubilden und einzustellen. Das Land will dafür das Lehrerbildungsgesetz ändern. Die Änderungen umfassen die Zweite und Dritte Phase der Lehrerbildung, also den Vorbereitungsdienst und die Fort- und Weiterbildung. Im Kern geht es darum, das Referendariat für Lehramtsabsolventen so attraktiv zu gestalten, dass sie den Vorbereitungsdienst im Land absolvieren und anschließend ihre Unterrichtstätigkeit an den Schulen aufnehmen. Außerdem ist geplant, dass weitere pädagogische Fachkräfte, die multiprofessionell tätig sind, an den Schulen beschäftigt werden können, um die Schüler zu unterstützen und die Lehrkräfte zu entlasten. So sieht es die Novelle des Lehrerbildungsgesetzes vor, die das Kabinett gestern beschlossen hat. 

Weiterlesen


Umleitung: Zahlreiche Lkw quetschen sich durch Warenshof

9. April 2024 in Aktuelles, Allgemein - 5 Kommentar(e)

Die Bürgersteige in Warenshof müssen nach einer Woche Mozartstraßen-Sperrung sicherlich neu gemacht werden.

Derzeit quetschen sich täglich dutzende Lkw durch die schmalen Straßen und müssen – weil’s gar nicht anders geht – auf die Gehwege ausweichen.


Polizei befreit Hund aus heißem Auto

9. April 2024 in Aktuelles, Allgemein, Polizei - 0 Kommentar(e)

Es passiert leider immer wieder: Vor wenigen Tagen hat eine aufmerksame Passantin dem Polizeihauptrevier Schwerin einen Hund in einem PKW gemeldet. Der Wagen stand in der prallen Sonne, die Fenster waren geschlossen. Bei Eintreffen der alarmierten Beamten zitterte der Hund am ganzen Körper und atmete unregelmäßig. Auch nach mehreren Lautsprecherdurchsagen am Zippendorfer Strand erschien kein Verantwortlicher am Auto. Zu diesem Zeitpunkt befand sich der Hund schon über zwei Stunden in dem Fahrzeug, die Türöffnung durch einen Fachdienst hätte noch über 30 Minuten in Anspruch genommen. 

Weiterlesen


Von der Reise direkt ins Gefängnis Neustrelitz

9. April 2024 in Aktuelles, Allgemein - 0 Kommentar(e)

Für einen 61-jähriger deutschen Staatsangehöriger aus dem Landkreis Mecklenburische Seenplatte endete eine Reise direkt im Knast Neustrelitz. Er war mit seinem Auto auf der A A9 unterwegs und wurde in Höhe des  ehemaligen Grenzübergang Pomellen kontrolliert. Gegen Eine fahndungsmäßige Überprüfung ergab eine Ausschreibung zur Festnahme/Strafvollstreckung durch die Staatsanwaltschaft Karlsruhe. Diese hatte ihn wegen Betruges zu einer Geldstrafe in einer Gesamthöhe von 2000 Euro sowie 177,60 Euro Kosten bzw. Ersatzfreiheitsstrafe von 50 Tagen ausgeschrieben.

Weiterlesen


Liepener Ackerschlepper drehen den „Schulhäschenreport“

9. April 2024 in Aktuelles, Allgemein - 0 Kommentar(e)

Schon einmal haben die Einwohner des 30-Seelen-Ortes Liepen bei Hohen Wangelin mit einem Video auf sich aufmerksam gemacht und viel Anerkennung eingeheimst. Jetzt legten sie noch einen ‚drauf: Am Wochenende gab’s dort nämlich eine richtige Uraufführung mit Premierenfeier. Das „Ackerschlepperteam Liepen“, das sich während der Bauerndemos Anfang des Jahres in der Gemeinde formiert hat, führte vor geladenen Gästen ihren Film „Der Schulhäschenreport“ vor. Anlass für die aufwändige Filmproduktion, die nur von Mitgliedern des Ackerschlepperteams gestemmt wurde, ist das Kinderbuch „Die neue Häschenschule“ von Anke Engelke. In dem Kinderbuch, so die Mitglieder des Teams, wird der Klassiker „Die Häschenschule“ von 1924 neu erzählt und statt des Fuchses der Bauer zum Feindbild der Häslein auserkoren.

Weiterlesen


Warens Standesamt am Mittwoch geschlossen

9. April 2024 in Aktuelles, Allgemein - 0 Kommentar(e)

Das Warener Standesamt bleibt am kommenden Mittwoch, 10. April, geschlossen. An diesem Tag findet die alljährliche Frühjahrsschulung des Fachverbandes der Standesbeamten und Standesbeamtinnen Mecklenburg-Vorpommern in Rövershagen statt. Am Donnerstag sind die Mitarbeiterinnen dann wieder wie gewohnt für die Bürger im Standesamt zu erreichen.


Mann in Neubrandenburg erstochen – Prozess beginnt

9. April 2024 in Aktuelles, Allgemein - 0 Kommentar(e)

Am Landgericht Neubrandenburg beginnt heute der Prozess gegen einen inzwischen 20 Jahre alten Mann, der vor einem halben Jahr in der Ihlenfelder Vorstadt in Neubrandenburg auf einen 21 Jahre alten Mann mehrfach mit einem Messer auf ihn eingestochen haben soll. Das Opfer ist ob des massiven Blutverlustes gestorben (WsM berichtete).

Weiterlesen