Anzeige

Eine „Königin“ im Gewächshaus des Lebenshilfswerkes

12. Mai 2017

Sie ist normalerweise ziemlich unscheinbar, aber unwahrscheinlich sagenumwoben – die „Königin der Nacht“. Und auch im Gewächshaus des Lebenshilfswerkes am Tiefwarensee wird es einmal im Jahr spannend, wenn diese Kakteenpflanze Blüten ansetzt.

Wann, ja wann nur werden sie aufbrechen? Denn das passiert zumeist mitten in der Nacht, am nächsten Morgen ist dann schon wieder alles vorbei. Nach vergeblichen Versuchen in den vergangenen Jahren wollte es der ehemalige Geschäftsführer des Lebenshilfswerkes, Dieter Schröder, jetzt wissen und „legte“ sich auf die Lauer.

Mit Erfolg: Gleich drei Blüten der „Königin der Nacht“ öffneten sich und zeigten sich in voller Schönheit.
Und die Pflanze hat noch mehr zu bieten, auch in den kommenden Nächten wird sie – wenn alles ringsherum schläft – richtig aufblühen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*