Anzeige
Anzeige

Brandanschlag auf Malchower Wohnhaus

23. Oktober 2016

br2Gestern Abend gegen 23:40 Uhr ist durch bisher unbekannte Täter ein Brandsatz – eine Flasche mit Benzin – auf ein Dachfenster eines Mehrfamilienhauses in Malchow in der Straße der Jugend geworfen worden. Die Freiwillige Feuerwehr Malchow wurde alarmiert, aber noch bevor die Kameraden vor Ort waren, erloschen die Flammen auf dem Dach. Verletzt wurde niemand. Am Dach entstanden nur geringe Brandschäden.
Nach bisherigen Erkenntnissen wurden keine Personen am Tatort durch Zeugen gesehen. Bei dem Mehrfamilienhaus handelt es sich um ein Wohnhaus mit sieben Wohneinheiten, davon werden drei Wohnungen durch Einzelpersonen (keine Zuwanderer) bewohnt.
Die Kriminalpolizei ermittelt wegen Brandstiftung.
Die Polizei bittet die Bevölkerung um Mithilfe bei der Aufklärung.

Fotos: Nonstopnews Müritz

br1


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*