Wieder Abendsportfest des Müritz LSV 04

21. September 2021 in Aktuelles, Allgemein, Sport - 0 Kommentar(e)

Der Müritzer LSV 04 veranstaltet morgen, 22. September, sein 4. Abendsportfest und einen Paarlauf. Los geht’s um 16.30 Uhr auf dem Sportplatz am Gymnasium. Kindersportfest:U6,U8,U10;U12;U14 – kostenfrei – Sprint, Weit, Ball, 400, 600, 800m.
Paarlauf nach dem Abendsportfest ca. 18.00 -18.30 Uhr, 15min, 30min, 60min
Anmeldungen an: pehowa@web.de, Nachmeldungen sind bis 30 Minuten vor dem Start möglich.


Waren 09 kommt in Malchow unter die Räder

18. September 2021 in Aktuelles, Allgemein, Sport - 1 Kommentar(e)


Am gestrigen Freitagabend kam es zum mit Spannung erwarteten Verbandsliga- Punktspiel zwischen dem Malchower SV 90 und dem SV Waren 09. Die Geschichte ist schnell erzählt, denn hier spielte nur eine Mannschaft, und das war der MSV 90. Der SV Waren 09 kam regelrecht unter die Räder.

Weiterlesen



Röbel: Segler bei Internationaler Deutscher Meisterschaft

15. September 2021 in Aktuelles, Allgemein, Sport - 0 Kommentar(e)

Der Röbeler Segler-Verein „Müritz“ e.V. empfängt in dieser Woche wieder viele Segler aus der Ferne zu einem hochkarätigen Wettbewerb: Die Internationalen Deutschen Meisterschaften der Einhand-Bootsklasse “Finn Dinghy” wird auf der Müritz ausgetragen. Am Donnerstag starten insgesamt 76 Segler aus Deutschland, Dänemark, Holland, Polen und Australien in die ersten drei von neun Rennen, der IDM Finn.

Weiterlesen


Malchower SV kassiert in 15 Minuten drei Tore

13. September 2021 in Aktuelles, Allgemein, Sport - 0 Kommentar(e)

Am Wochenende musste der Malchower SV 90 zum fälligen Punktspiel in der Verbandsliga zum SV Warnemünde reisen. Die Malchower wollten ihren guten Auftritt vom Pokalspiel in Wismar bestätigen. Dieses Vorhaben ging aber voll in die Hosen, denn der MSV 90 verlor glatt mit 4:1 Toren.Eine herbe Enttäuschung für alle Verantwortlichen und mitgereisten Fans.

Weiterlesen


Warener Kanuten holen bei Herbstregatta zwei Medaillen

13. September 2021 in Aktuelles, Allgemein, Sport - 0 Kommentar(e)

Nach dem Kadertest in Malchin war die traditionelle Neustrelitzer Herbstregatta am Wochenende für viele Kanuten des Landes Mecklenburg-Vorpommern die einzige Möglichkeit, einen Wettkampf zu absolvieren. Und diese Gelegenheit wurde genutzt – etwa 400 Starter waren für die Rennen über 200 und 1000 Meter gemeldet. Darunter auch der Nachwuchs des Müritzsportclubs (MSC) aus Waren.

Weiterlesen


Nach längerer Durststrecke wieder ein Laufcup in Waren

8. September 2021 in Aktuelles, Allgemein, Sport - 0 Kommentar(e)

Nach vielen Jahren der Abstinenz ist jetzt wieder ein Cuplauf nach Waren vergeben worden. Langfristig hatte sich der Müritzer LSV auf diesen Wettkampf rund um den Tiefwarensee und Melzer See vorbereitet, um den Läufern gute Wettkampfbedingungen anzubieten. Gestartet wurden alle Wettkämpfe auf dem Sportplatz am Tiefwarensee. Die jüngsten Läufer  auf der 300m- bzw. 500m-Strecke blieben dabei auf dem Sportplatz, während alle anderen sich auf ihre Strecken außerhalb des Platzes begaben.
So gingen knapp 200 Läufer auf den verschiedenen Strecken an den Start.

Weiterlesen


“Weil beim Sport kein Kind allein bleibt”

8. September 2021 in Aktuelles, Allgemein, Sport - 0 Kommentar(e)

Unter dem Motto „Kein Kind alleine lassen – Kinderschutz geht uns alle an!?“ ist das VerbundNetzwerk FrüheHilfen und Kinderschutz Mecklenburgische Seenplatte (VNFHK MSE) im Sommer mit dem Landespräventionspreis M-V 2021 ausgezeichnet worden. Mit dem Preisgeld in Höhe von 1.000 Euro unterstützt das Netzwerk den Kreissportbund Mecklenburgische Seenplatte bei der Ausgestaltung des Sportabzeichen-Tages am 15. September in Waren. Er findet im Müritz-Stadion von 13 bis 18 Uhr statt.

Weiterlesen


Warener Kanutin Josefine Landt ist jetzt Vize-Weltmeisterin

7. September 2021 in Aktuelles, Allgemein, Sport - 0 Kommentar(e)

Die Warener Kanutin Josefine Landt hat bei der U23-Weltmeisterschaft in Portugal den Vizemeister-Titel geholt. Und zwar im K4 über 500 Meter. Gemeinsam mit Xenia Jost aus Karlsruhe, Katharina Diedrichs aus Potsdam und Wiebke Glamm aus Neubrandenburg landete “Josi”, die als Schlagfrau im Boot saß, nach einem starken Rennen und einem packenden Endspurt auf dem zweiten Platz hinter den starken Ungarinnen und vor dem Team aus Russland.

Weiterlesen


Warener Elija Ziem wird Schweizer Meister

6. September 2021 in Aktuelles, Allgemein, Sport - 0 Kommentar(e)

Der Junge ist einfach Wahnsinn! Vor gut einem Monat ist der Warener Elija Ziem Deutscher U18-Meister über 800 Meter und Vizemeister über die 400-Meter-Strecke geworden (wsM berichtete), gestern holte der 17-Jährige, der beim SC Neubrandenburg trainiert, den Titel “Schweizer Meister”. Bei 30 Grad im Schatten siegte er in 49,04 Sekunden und kam damit deutlich vor dem Zweitplatzierten ins Ziel. Möglich ist sein Start bei den Schweizer Meisterschaften, weil Elija zwei Staatsbürgerschaften besitzt. Seine Mutter Ulrike, die beim Rennen dabei war, ist Schweizerin, Papa Patrick Deutscher. Mit dabei war auch die Tante des Lauf-Talentes, die an diesem Tag Geburtstag hatte und sich natürlich sehr über den Meister-Titel als Geschenk gefreut hat.
Herzlichen Glückwunsch, lieber Elija!

Diese Diashow benötigt JavaScript.


Drei Müritz-Teams sind eine Pokalrunde weiter

5. September 2021 in Aktuelles, Allgemein, Sport - 0 Kommentar(e)

Drei Mannschaften aus der Müritz-Region sind am Wochenende im Landespokal MV eine Runde weiter gekommen. Der Malchower SV besiegte Anker Wismar auswärts mit 3:0 (Foto). Der SFV Nossentiner Hütte brachte vom Faulenroster SV einen 4:1-Sieg mit nach Hause, und der Penzliner SV holte beim Rehnaer SV einen klaren 4:0-Sieg. Die Partie zwischen dem Grevesmühlener FC gegen den PSV Röbel wurde abgesagt. Der SV Waren 09 ist raus aus dem Pokalgeschehen. Die Warener verloren beim FSV Bentwisch 0:4.


Schon 22 Teams wollen auf dem Tiefwarensee um Pokale kämpften

4. September 2021 in Aktuelles, Allgemein, Sport - 0 Kommentar(e)

Sie sind seit vielen Jahren im Herbst ein sportliches Spektakel auf dem Tiefwarensee – die Drachenboot-Stadtmeisterschaften des ESV. In diesem Jahr sollen sich die Teams am 18. September wieder spannende Rennen liefern. Bislang, so Organisator Ingo Warnke, haben sich 22 Teams angemeldet. Darunter auch viele Mannschaften, in denen Jugendliche den Takt angeben. Wie schon in den Vorjahren haben sich vor allem Kollegen, Vereinsmitglieder, Klassen und Sportfreunde gefunden. Sie trainieren bereits fleißig, um am 18. September ordentlich abliefern zu können. Im Vordergrund, so Ingo Wanrnke, steht aber natürlich der Spaß.
Und zu einer ordentlichen Mannschaft gehört auch eine vernünftige Ausstattung. Darum muss sich das Team “Stadtdrachen” jetzt keine Sorgen mehr machen. Kerstin Müsebeck von der BARMER in Waren hat die Freizeitsportler – darunter auch Warens Feuerwehrchef Reimond Kamrath – unlängst mit Trikots ausgestattet.