Jahresempfang des PSV Röbel

23. Februar 2019 in Allgemein, Sport - 0 Kommentar(e)

Großer Bahnhof gestern Abend beim PSV Röbel: Der Traditionsverein hatte zum Jahresempfang geladen, rund 40 Vertreter aus Wirtschaft und Politik sowie Förderer folgten der Einladung und freuten sich unter anderem über Klassik von der Musikschule Ermonis.
Der Chef des Röbeler PSV, Christian Prasser, verwies speziell auf die Erfolge in der Jugendarbeit sowie auf den erfolgten Strukturwandel im Herrenbereich, um hier den Landesfussball in Röbel auch in der Zukunft dauerhaft zu ermöglichen.


Malchower SV: Erstes Punktspiel nach der Winterpause

23. Februar 2019 in Allgemein, Sport - 0 Kommentar(e)

Sein letztes Vorbereitungsspiel hat der Malchower SV 90 gegen den SV Pastow mit 4:3 gewonnen, jetzt gilt es, im heutigen ersten Punktspiel nach der Winterpause die guten Ergebnisse der Vorbereitungszeit zu bestätigen.

Gegner ist auf dem Malchower Kunstrasenplatz der Charlottenburger FC Hertha 06. Hinter einigen Spielern des MSV 90 steht aber noch ein dickes Fragezeichen, haben sie doch einige Blessuren in der Vorbereitung davon getragen.

Anstoß ist heute um 15 Uhr auf dem Kunstrasenplatz in Malchow.


Tickets für Pokalspiel auch in Waren erhältlich

22. Februar 2019 in Allgemein, Sport - 0 Kommentar(e)

Eintrittskarten für das mit Spannung erwartete Pokalspiel des 1. FC Neubrandenburg 04 gegen den FC Hansa Rostock am 6. März in Neubrandenburg sind ab sofort auch in Waren erhältlich.

Und zwar im Geschäft „Sportteam Schimmel“ in der Warener Marktstraße.

Anstoß für das Spiel ist um 19 Uhr im neu.sw-Stadion, Tickets gibt’s auch an der Abendkasse.


Röbel gewinnt auch das dritte Vorbereitungsspiel

16. Februar 2019 in Allgemein, Sport - 0 Kommentar(e)

Das lässt doch auf eine gute Rückrunde hoffen. Der PSV Röbel hat heute sein drittes Vorbereitungsspiel gewonnen. Gegen den Landesligisten aus Mirow gewannen die Röbeler 3:0.
Alle drei Tore sind „Felix-Tore“ – zwei hat Felix Hammermeister erzielt und eins Felix Gaulke.



Erfolgreiche Warener Kanutin geht nach Potsdam

3. Februar 2019 in Allgemein, Sport - 0 Kommentar(e)

Umarmungen zum Abschied von Annika Spiwock (vorne rechts) ussten zwar wegen eines Infekts verschoben werden, dennoch ließ es sich die junge Kanutin nicht nehmen, ihre die Mädchen und Jungen und auch das Trainerteam vom Müritzsportclub Waren zu verabschieden.
In Zukunft wird die junge Warenerin in Potsdam auf die Sportschule gehen und im „Kanu Club Potsdam“ e.V. trainieren. Damit kommt sie ihrem Traum ein ganzes Stück näher, denn sie will es bis an die Spitze schaffen. Annika freut sich darauf, „dass ich mich verbessern und weiterentwickeln kann, und meine Freunde sind ja nicht aus der Welt. Ich seh’ sie regelmäßig“, erzählte sie mit Blick auf ihre bisherigen Wegbegleiter.
Zum Abschied gab es einen würdigen Ausstand mit Hotdogs, Schaumküssen und einem Dankeschön für ihre Trainer. Apropos Trainer: Auch dort gibt es eine Änderung, denn Hans Ullrich Lange wird auf Grund beruflicher Veränderungen das Traineramt niederlegen und wurde ebenfalls verabschiedet.


Erstes Testspiel der Malchower lässt hoffen

2. Februar 2019 in Allgemein, Sport - 0 Kommentar(e)

Die neuformierte Mannschaft des Malchower SV 90 konnte in ihrem ersten Härtetest gegen den MSV Pampow am Freitagabend durchaus überzeugen. Hatte sie in der ersten Halbzeit noch einige Schwierigkeiten, sich zu finden, so konnte sie in der zweiten Hälfte das Spiel über weite Strecken bestimmen.Die Führung der Pampower in der ersten Halbzeit glich der MSV 90 in der 59. Minute aus.
Nach herrlicher Kombination konnten die Malchower durch ihren Neuzugang Asanuma,Yu in der 74.Minute die 2:1-Führung erzielen. Den Pampowern gelang in der 79. Minute der 2:2-Endstand.
Alles in Allem ein guter Test, der den Trainern des MSV 90 Aufschlüsse, über den spielerischen sowie konditionellen Zustand ihrer Mannschaft geben konnte.


Lehrer behalten beim Volleyball knapp die Oberhand

1. Februar 2019 in Allgemein, Sport - 0 Kommentar(e)

Traditionell starten in der letzen Schulwoche vor den Winterferien an der Friedrich-Dethloff-Schule in Waren die Schulmeisterschaften. Bereits am Mittwoch traten die Klassen 5 und 6 im Zwei-Felder-Ball und Handball gegeneinander an. Gestern waren die Klassen 7 bis 10 im Volleyball aktiv. Es spielten Jungs gegen Jungs und Mädchen gegen Mädchen. Ein Mixteam aus der jeweilige Klassenstufe ging ebenfalls an den Start und hatte dabei die Parallelklassen als Gegner. Highlight des Tages: Die Auswahl der Jungen Klasse 9 hat gegen die Auswahl der 10. gewonnen. Aber auch das Match gegen die Lehrer war an Spannung kaum zu überbieten.

Weiterlesen


Röbeler holt Landesmeister-Titel im Tischtennis

27. Januar 2019 in Allgemein, Sport - 0 Kommentar(e)

Die Müritz-Region hat einen neuen Landesmeister:

Bei den Tischtennis-Senioren-Landesmeisterschaften in Barth gewann Gerd Kuchenbecker vom TTC Grün-Weiss Waren den Landesmeistertitel in in der Altersklasse AK 65.

Für den Röbeler, der für den TTC Grün-Weiss Waren startet, der größte Erfolg seiner langen Tischtennis Laufbahn.

Herzlichen Glückwunsch!


Das sind Warens sportliche und engagierte Vorbilder

26. Januar 2019 in Allgemein, Sport - 0 Kommentar(e)

Er ist zweifellos das erste große gesellschaftliche Ereignis des Jahres an der Müritz – der Sportlerball der Stadt Waren. Und diesem Ruf wurde er auch heute Abend wieder gerecht. Neun Pokale wechselten gerade den Besitzer, die Gäste des Balls amüsieren sich derzeit bei guter Unterhaltung und leckerem Essen.
Schon zur Eröffnung ein Höhepunkt, als die Warener Tanzmäuse ihr Können zeigten und für begeisterten Applaus sorgten.
Und hier sind die Ausgezeichneten:

Weiterlesen


Sport bei Kälte? Tipps zum Laufen im Winter

26. Januar 2019 in Allgemein, Sport - 0 Kommentar(e)

Bei der anhaltenden Eiseskälte bleibt bei vielen Freizeitläufern die Motivation auf der Strecke. Dabei lohnt es sich gerade jetzt, den inneren Schweinehund zu überwinden. „Im Winter zu laufen, ist schonender für den Körper als im Sommer. Denn bei warmem Wetter benötigt der Körper mehr Energie, um abzukühlen.

Zudem setzt Laufen Glückshormone frei, was an tristen Wintertagen die Stimmung aufhellt“, sagt Klaus Möhlendick, Sportwissenschaftler bei der BARMER. Allerdings solle man einige Tipps vor dem Start beherzigen. Denn wer im Winter mit der falschen Kleidung laufe oder sich nicht richtig warm mache, der lande schnell mit einer Erkältung im Bett oder mit einer Zerrung beim Arzt.

Weiterlesen


Röbels Segler-Nachwuchs auch in der Halle sehr erfolgreich

23. Januar 2019 in Allgemein, Sport - 0 Kommentar(e)

26 Kinder und Jugendliche des Röbeler Seglervereins starteten vor kurzem beim Athletikwettkampf „Stärkster Segler M-V“ in Plau am See ein. In sechs Disziplinen wurde bis zum Schluss gekämpft. Von 22 teilnehmenden Vereinen erreichten die Röbeler den hervorragenden 3. Platz hinter den Vereinen aus Schwerin und Wismar. Einige von ihnen bereiten sich in den anstehenden Winterferien in Frankreich auf die neue Saison vor.

Weiterlesen