Anzeige

Frei, reisend und ziemlich glücklich

24. Dezember 2013

Thomas1Thomas wird dieses Jahr Weihnachten nicht zu Hause feiern. Richtig traurig ist der 24-Jährige trotzdem nicht. Er nennt sich „fremder freireisender Raumausstatter“ und zieht bereits seit fünf Monaten durch die Lande. Vor wenigen Tagen wanderte er durch Waren, fand in der Müritzstadt Unterschlupf und nur lobende Worte über die Einheimischen.

Thomas kommt aus Österreich, genauer gesagt aus Klagenfurt am berühmten Wörthersee und wandert gemäß einer alten Tradition drei Jahre und einen Tag durch die Gegend. Erst dann darf er wieder nach Hause kehren. Ohne Handy, Internet und Co zieht er per pedes oder trampend von Stadt zu Stadt und fühlt sich nach eigenen Angaben sehr wohl dabei. Ja, er meint sogar, richtig glücklich zu sein.
„Klar ist es gerade zu Weihnachten hart, nicht daheim zu feiern, aber ich lerne auf meiner Tour so viele nette Menschen kennen und bin gespannt auf jeden neuen Tag. Jetzt geht’s in Richtung Süden, also in Richtung Schnee“, verriert Thomas im kurzen Gespräch mit WsM, ehe er sich forsch, aber ohne Eile wieder auf den Weg machte.

Eine Begegnung so kurz vor Weihnachten, die innehalten lässt……

Thomas


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.