Anzeige
Anzeige

Mann im Straßengraben per Haftbefehl gesucht

19. September 2017

Zufälle gibt’s. Eine aufmerksame Bürgerin hat der Warener Polizei gestern Abend kurz nach 20 Uhr gemeldet, dass kurz hinter dem Ortsausgang Waren in Richtung Schwenzin eine offenbar hilflose Person im Graben neben dem Radweg liegt.
Als die Beamten eintrafen, stellten sie dort auch wirklich einen 59-jährigen Mann fest. Der war zwar nicht hilflos, aber auch kein Unbekannter. Gegen den Mann aus der Nähe von Lübz lag nämlich ein Haftbefehl vor.
So durfte er die Nacht in der Zelle auf dem Mühlenberg und nicht im Straßengraben verbringen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*