Anzeige
Anzeige

Mecklenburg-Vorpommern: Erster Lotto-Millionär in diesem Jahr

10. Oktober 2016

Die Glückssträhne für Mecklenburg-Vorpommern reißt nicht ab. Innerhalb von zweieinhalb Wochen fielen sechs Großgewinne in unser Bundesland. Darunter sogar ein frischgebackener Millionär. Am Sonntag konnte der Glückspilz aus dem Landkreis Rostock einen Dreifach-BINGO auf seinem Los verbuchen und teilt sich so den BINGO-Jackpot, der mittlerweile bei rund 2,4 Mio. Euro lag. Neben ihm landete ein Spielteilnehmer aus Niedersachsen einen Volltreffer. Beide Gewinner erhalten jeweils 1.195.514,90 Euro. Er ist insgesamt der  46. LOTTO-Millionär im Land.

GeldscheineEin weiterer Großgewinn mit stolzen 77.777 Euro fiel bereits am Samstag über die Zusatzlotterie Spiel 77 nach Mecklenburg-Vorpommern. Der Glücksschein wurde im Landkreis Vorpommern-Greifswald abgegeben.

Erst in der vergangenen Woche gewann ein Rostocker 100.000 Euro über die Zusatzlotterie Super 6. Die Woche zuvor hatten gleich zwei Spielteilnehmer aus den Landkreisen Rostock und Vorpommern-Greifswald auf sechs Richtige im LOTTO 6aus49 gesetzt. Ihr Tipp war jeweils 156.005,60 Euro wert. Außerdem kassierte ein Spielteilnehmer im Eurojackpot 58.695,00 Euro für seine fünf Richtigen.

Am kommenden Freitag steht der Eurojackpot bei 90 Mio. Euro und hat seine Höchstgrenze erreicht. Das Besondere dabei, je länger der Jackpot stehen bleibt, desto mehr wandert in den zweiten Rang. Mittlerweile haben sich auch hier stolze 20 Mio. Euro angesammelt. Um diese zu knacken, wären fünf Richtige und nur eine korrekte Eurozahl notwendig. Im Gegensatz dazu müssen im ersten Rang alle sieben Zahlen (5 Richtige + 2 Eurozahlen) richtig vorhergesagt werden.

Eurojackpot kann man in Mecklenburg-Vorpommern in jeder LOTTO-Annahmestelle und im Internet unter www.lottomv.de spielen. Abgabeschluss ist am Freitag um spätestens um 18.45 Uhr. Die Ziehung erfolgt noch am selben Abend in Helsinki.

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*