Anzeige
Anzeige

MSC-Kinder „erarbeiten“ sich Geld für Floßtour

4. Februar 2017

Die Leiterin des famila-Warenhauses Waren, Kristin Jahnke, hat dem MSC-Vereinssportlehrer Kay Wehrmann gestern einen ganz besonderen Eimer übergeben. Inhalt: Geld, das die Kinder der Kanuabteilung sich in den letzten Tagen vor Weihnachten erarbeitet haben, indem sie den Kunden die Einkäufe einpackten und dafür von den Kunden eine Spende erhielten.
Dieses Geld wird für ein Ausflugswochenende mit Übernachtung auf einem Floß im Sommer genutzt. Dank der großzügigen Spenden der Kunden können die Kosten dafür komplett gedeckt werde.
Die Mädchen und Jungen sowie der Verein sagen: DANKE!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*