Nächstes Millionenobjekt bei Zwangsversteigerung in Waren

24. Juni 2017

Es ist Bewegung im Immobilienmarkt an der Seenplatte und an der Müritz. Kaum ist eine Auktion oder Zwangsversteigerung erledigt, kündigt sich die nächste Runde an, zu der man reichlich Bargeld mitnehmen sollte.

Am Montag, 3. Juli wird ein Gewerbeobjekt im Osten von Waren zwangsversteigert, das viele Müritzer kennen dürften. Es handelt sich um einen Gebäudekomplex, in dem seit Jahrzehnten ein bekannter Schuhhändler moderne Fußbekleidungen für alle Jahreszeiten anbietet. Daneben werden Teppiche angeboten, das Objekt macht aber nicht den gepflegtesten Eindruck.

Das Mindestgebot soll hier bei 1,161 Millionen Euro liegen, wie man auf der Internetseite des Amtsgerichtes über Zwangsversteigerungen sehen kann. In diesem Fall dürften Promis wie zuletzt Jette Joop bei der Herzinsel, sicher nicht zu erwarten sein. Unter der Nummer 621 K 46/15 heißt es in der Beschreibung etwas dichterisch: Warenhäuser in Waren Müritz.., na ja. Start ist um 9 Uhr – viel Glück.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*