Anzeige

Neues Hobby? Flur-Pinkeln in der Innenstadt

16. Mai 2017

Wenn es denn mal nur ein Baum gewesen wäre… In Waren war gestern offenbar „Tag der schwachen Blasen“. Erst musste sich die Polizei so um die Mittagszeit um einen 47 Jahre alten Mann kümmern, der in einen Hausflur in der Langen Straße gepullert hat – offenbar nicht zum ersten Mal. Und nein, er wohnt da nicht selbst.
Und am Abend, gegen 18.30 Uhr, hat eine 45 Jahre alte Warenerin in den Flur des Altstadtcenters in Waren gepinkelt.
Kommentieren wollen wir das jetzt nicht.


Eine Antwort zu “Neues Hobby? Flur-Pinkeln in der Innenstadt”

  1. Ich sagt:

    Das im Altstadtcenter ist leider schon öfter passiert. Die Hinterlassenschaften sieht man leider erst am nächsten tag vor allem VOR der oberen Toilette.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*