Polizei schnappt zwei angeduselte Fahrer

2. Februar 2014

Warens Polizisten haben am Wochenende gleich zwei Fahrer aus dem Verkehr gezogen, die zu tief ins Glas geschaut hatten. So kontrollierten sie in der Nacht zum Sonnabend einen 53 Jahre alten Lkw-Fahrer, der stark nach Alkohol roch. Er pustete 1,75 Promille und musste mit zur Blutentnahme.
Am frühen Samstagmorgen gegen 4 Uhr stoppten die Beamten einen 22-jährigen Autofahrer, in dessen Auto es ebenfalls auffällig roch. Bei ihm ergab der Pustetest einen Wert von 1,61 Promille. Auch dieser junge Fahrer musste sich Blut abzapfen lassen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.