Anzeige
Anzeige

Rekorde beim Stundenschwimmen beim TSV90 in Röbel

17. November 2017

Seit 2006 regelmäßig versuchen sich junge Schwimmer im Ausdauertest. So auch in dieser Woche. 57 Schwimmer starteten in drei Gruppen. Die Kraft richtig einteilen, schnelle Wenden schwimmen und möglichst den eigenen Rekord verbessern – das war die Zielstellung. Und Rekorde gab es, so viele, wie lange nicht.

Simon Frielinghaus knackte den Uraltrekord aus dem Jahre 2006 und schwamm als 15-jähriger beachtliche 3475m. Anne-Lene Westerkamp verbesserte den Rekord der gleichaltrigen Mädchen auf 3300m.

Ludwig Benschia, einer der Jüngsten im Wasser, stellte den neuen Vereinsrekord für 7-jährige auf. 1850m, das schafften viele ältere nicht. Der 10-jährige Mattis Altenburg schaffte 2400m und verbesserte den Rekord aus dem Jahre 2008.

Da wurde schon eine Menge Wasser bewegt und gemeinsam nach Bestleistungen gestrebt.

Henning Jahns, ein Warener Junge, und Kim Schiebe aus Lehsten, beide trainieren in Röbel, verpassten neue Rekorde um eine knappe Bahnlänge, aber beim nächsten Mal …


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*