Anzeige
Anzeige

Sportler unterstützt Umgehungs-Gegner

17. September 2013

Waren. Die Gegner der Ortsumgehung für Waren haben prominente Unterstützung bekommen: Auch Weltklasse-Kanute Andreas Dittmer spricht sich gegen eine Umgehung und damit gegen eine Brücke über den Tiefwarensee aus.
Andreas hat jahrelang auf dem Tiefwarensee trainiert und befürchtet, dass die Einzigartigkeit des Sees durch den Brückenbau verloren geht.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.