Anzeige

Stippvisite von Kai Pflaume im Schloss Torgelow

16. Oktober 2013

Sie sind erst 12 und 13 Jahre alt, aber sie stehen unmittelbar vor einem großen Fernsehauftritt: Flora Gallandi (12) und Jakob Schubert (13), die am Internatsgymnasium in Torgelow am See lernen, haben nämlich ein gut trainiertes Gedächtnis und können sich weit mehr merken, als die meisten anderen Mädchen und Jungen in ihrem Alter. Und auch mehr als viele Erwachsene. Das wollen sie in Kürze vor einem Millionenpublikum beweisen.

Die beiden Teenager werden im Dezember in der ARD-Fernsehshow „Klein gegen Groß – das unglaubliche Duell“ auftreten. Oder besser antreten, denn mit dem, was sie dort zeigen wollen, fordern sie prominente Gegenspieler heraus.
Einen kleinen Vorgeschmack auf das, was sie vor der Kamera erwartet, haben Flora und Jakob schon vor wenigen Tagen bekommen. Denn ein Fernsehteam hat zwei Tage lange für den Einspieler zur Sendung mit ihnen im Schloss Torgelow gedreht. Als Überraschungsgast tauchte dann auch Moderator Kai Pflaume auf, der mit „Klein gegen Groß“ hervorragende Einschaltquoten holt und einfach mal schauen wollte, was die Schüler im Internatsgymnasium so treiben.

Vier Stunden hat sich der „Schwiegermutterliebling“ für Flora und Jakob Zeit genommen und nicht nur für sie. Logisch, dass viele Schüler des Gymnasiums den Star einmal hautnah erleben und ein Autogramm von ihm wollten. „Kai Pflaume war  sehr geduldig, hat alle Autogrammwünsche erfüllt und viele Fragen beantwortet. Wirklich unheimlich sympathisch“, berichtet Steffen Bütow, kaufmännischer Leiter des Internatsgymnasiums und wohl Deutschlands erfolgreichster Gedächtnistrainer. Denn Flora und Jakob sind nicht die ersten Schüler des Torgelower Privatgymnasiums, die mit phänomenalen Gedächtnisleistungen auf sich aufmerksam machen.

Deutsche und Weltmeister aus Torgelow am See

Zahlreiche Jugendliche, die Steffen Bütow in den vergangenen Jahren betreut hat, sorgten in den verschiedensten Fernsehsendungen für Furore. Egal ob bei „Wetten, dass…“, bei „Deutschlands Superhirn“, bei „Stern TV“, „Spiegel TV“ oder Planetopia – Gedächtniskünstler aus Torgelow am See überzeugten schon auf vielen TV-Kanälen. Darüber hinaus holten sie Deutsche Meistertitel und wurden sogar Jugendgedächtnisweltmeister. Kein Wunder, denn ihr Trainer Steffen Bütow ist selbst Deutscher Vize-Gedächtnisweltmeister und mit „Denk‘ Dich schlau“ Autor eines Buches, das jungen Menschen helfen soll, ihr Gedächtnis zu trainieren.

Kai Pflaume jedenfalls zeigte sich bei seinem Besuch im Internatsgymnasium begeistert und freut sich auf seine Sendung, die am 28. Dezember ausgestrahlt wird. Bis dahin bleibt auch geheim, womit Flora Gallandi und Jakob Schubert gegen die Großen antreten. Noch nicht so ganz klar ist zudem, welche „Gegner“ sie bekommen. Aller Wahrscheinlichkeit nach aber Till Schweiger und Tatort-Kommissar Axel Prahl. Wir sind gespannt!

Buetow


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*