Anzeige
Anzeige

Fahrer gleich dreimal betrunken am Steuer erwischt

20. April 2021

Aller guten Dinge sind drei: Die Polizei in Altentreptow hat einen 47-Jährigen Mann gleich dreimal innerhalb weniger Tage volltrunken am Steuer erwischt. Jetzt hat die Staatsanwaltschaft sein Fahrzeug eingezogen. Der Unbelehrbare musste seinen Führerschein bereits am 3. April abgeben. Damals war er mit 2,08 Promille Atemalkohol aufgefallen. Doch trotz eines Fahrverbots war der Mann am 8. April wieder mit seinem Wagen unterwegs: Diesmal kam er auf 2,5 Promille. Gestern Nachmittag nun stoppten ihn die Beamten mit seinem Transporter mit gut drei Promille.
“Die Beamten schalteten gleich die Staatsanwaltschaft ein, um die Gefahr auf der Straße schnell zu senken”, heißt es von der Polizei.
Die Ermittlungen dauern an.


Kommentare sind geschlossen.