Anzeige
Anzeige

Anmeldungen für den „Run für Charity“ ab sofort möglich

20. Mai 2015

Den 29. August sollten sich Sportbegeisterte vormerken: An diesem Tag lässt sich beim RUN FOR CHARITY wieder sportlicher Ehrgeiz mit gesellschaftlichem Engagement verknüpfen. Denn auch im achten Jahr dreht sich bei diesem rund um die Müritz und darüber hinaus bekannten Sportereignis alles um das Erlaufen von Spenden für ausgewählte Kinder- und Jugendprojekte.

Alleine 2014 kamen rund 135 000 Euro zusammen – über 1500 Teilnehmer gingen dabei im vergangenen Jahr an den Start. Insgesamt liegt das Spendenaufkommen bisher bei stolzen 738 500 Euro, womit unter anderem schon zahlreiche Schul- und Freizeitprojekte für Kinder aus schwierigen sozialen Verhältnissen in Mecklenburg-Vorpommern unterstützt wurden.
Wie bei den vergangenen Läufen können die Teams auch in diesem Jahr ein soziales Projekt im Kinder- und Jugendbereich vorschlagen, das bei erfolgter Teilnahme mit bis zu 500 Euro gefördert wird.

Neben dem gewohnten Staffelwettbewerb mit acht Etappen feiert in diesem Jahr der „Ultralauf“ seine Premiere beim RUN FOR CHARITY: Erfahrene Ausdauersportler sind bei dieser Disziplin auf sich alleine gestellt und absolvieren die 62 Kilometer lange Strecke am Stück.
Karsten Rösel, Geschäftsführer der ALD AutoLeasing D GmbH, erläutert dazu: „Die Idee entstand im letzten Jahr, als der Hobby-Marathonläufer Jean-Louis Jégou die Strecke aufgrund einer mit mir vereinbarten Wette allein bestritt. Die damals hervorragende Leistung wollen wir mit einer eigenen Disziplin würdigen und damit weiteren Sportlern eine außergewöhnliche Herausforderung bieten.“

Drei, zwei, eins – los: Die Anmeldung für die begrenzten Startplätze in allen Wettbewerben ist ab sofort unter www.ald-runforcharity.de möglich. Gelaufen wird in bewährter Tradition entlang des Ufers der Müritz.
Der Start- und Zielbereich befindet sich in Klink am Schlosshotel. Auch abseits der Laufstrecke wird in Klink einiges geboten: Diverse Stände versorgen die Zuschauer mit Getränken und Speisen, während der Show-Truck von Antenne MV die Boxen aufdreht, die Stimmung anheizt und live im Radio überträgt.

Von der Atmosphäre vor Ort wird sich auch Lorenz Caffier, Schirmherr des RUN FOR CHARITY, einen Eindruck verschaffen.
Run


Kommentare sind geschlossen.