Anzeige
Anzeige

Ein heißer Lesesommer geht zu Ende – FerienLeseLust in Malchow

2. September 2018

In der vergangenen Woche fand der diesjährige Lese-Club im Sommer seinen Abschluss in der Fleesenseeschule. Insgesamt 58 Lese-Zertifikate übergab Malchows Bürgermeister René Putzar an die stolzen Leseratten.

Das Zertifikat sowie einen Gutschein für Janny´s-Eis bekamen alle, die sich zur FerienLeseLust angemeldet hatten, mindestens ein Buch gelesen, Fragen zum Inhalt beantwortet und das abgestempelte Lese-Logbuch in der Bibliothek abgegeben haben. Der Bogen spannt sich von einem bis zu 40 (!) gelesenen Büchern. Das ist in diesem Jahr rekordverdächtig. Eine besondere Auszeichnung erhielten drei Mädchen, die jeweils 40 und 30 Bücher verschlungen haben.

Comicromane, Fantasy-Geschichten, Krimis, Tiergeschichten, Minecraft-Geschichten … waren die Ausleihrenner. Bei Abgabe der Bücher wurden die Kinder kurz zum Inhalt befragt und die Lektüre im Lese-Logbuch bescheinigt. Begeistert berichteten die Mädchen und Jungen von ihren Leseabenteuern und erstaunten damit die Erwachsenen.

Für weitere Lesetipps sorgte Tina Kemnitz mit ihrer Literaturempfehlungshow T”olles Buch!” Auf unterhaltsame, humorvolle Weise stellte sie sechs aktuelle Kinder- bzw. Jugendbücher vor.

Nachdem die Kids zunächst über die Cover der Bücher abstimmen konnten, erzählte Tina Kemnitz aus dem Inhalt der Bücher und las eine Textstelle vor. Als es richtig spannend wurde, hörte sie auf, denn die Bücher sollen ja noch gelesen werden. Nach der Vorstellung aller Bücher wurde erneut abgestimmt, nun über den Inhalt.

Der Favorit bei Cover und Text war „Mein Freund Pax“, geschrieben von Sara Pennypacker. Am Schluss der Veranstaltung wurden den Zuhörern auf einem Silbertablett kleine Zettel mit den Titeln, Autoren und Verlagen serviert. Alle vorgestellten Bücher können in der Stadtbibliothek Malchow ausgeliehen werden.

Das Projekt wird unterstützt aus Fördermitteln des Ministeriums für Bildung, Wissenschaft und Kultur und des Landkreises Mecklenburgische Seenplatte.


Kommentare sind geschlossen.