Anzeige
Anzeige

Gedenken an Heike Seemann: Kondolenzwoche im Bürgerhaus

20. Juli 2020

“Das Schönste, was ein Mensch hinterlassen kann, ist ein Lächeln im Gesicht der Menschen, die an ihn denken.” (Theodor Fontane)
Gemeinsam mit der Familie wollen die Mitarbeiter der Kur- und Tourismus GmbH Freunden, Bekannten und Wegbegleitern von Heike Seemann im Rahmen einer Kondolenzwoche die Möglichkeit geben, sich im Stillen von ihr zu verabschieden und ihrer zu gedenken. Die 58-Jährige, die den Warener Bürgersaal fast 20 Jahre lang geleitet hat, ist am 19. Juni an den Folgen eines tragischen Tauchunglücks gestorben.
Von heute bis Freitag besteht jeweils von 9 bis 16 Uhr die Möglichkeit, im Foyer des Bürgersaals die Anteilnahme durch einen Eintrag in ein Kondolenzbuch zu übermitteln.
Von Blumen und Kränzen sollte aber Abstand genommen werden.
Zur Gedenkfeier, die für den 19. Juni 2021 geplant ist, informiert die Familie rechtzeitig in gesonderter Form.

Aufgrund der Corona-Pandemie muss auf die Einhaltung folgender Maßnahmen hingewiesen werden:

–    Im Foyer ist die Besucherzahl auf maximal 10 Personen begrenzt.
–    Ein Mindestabstand von 1,5 Metern ist einzuhalten, ausgenommen sind Personen des gleichen Haushalts.
–    Das Tragen eines Nase- Mund-Schutzes ist verpflichtend.
–    Erfassung der persönlichen Daten (Name, Vorname, Adresse, Telefonnummer) unter Beachtung der DSGVO.
–    Hinweisschilder zu Ein- und Ausgängen sind zu beachten.


Kommentare sind geschlossen.