Anzeige
Anzeige

Laster müssen Riesen-Umweg fahren

29. April 2015

BrDie Petersdorfer Brücke auf der A 19 bei Malchow ist ab sofort für Busse und Lastwagen gesperrt. Schwere Fahrzeuge müssen die Autobahn in Richtung Norden an der Abfahrt Röbel verlassen und 22 Kilometer über Bundesstraßen fahren.  Die Umleitung über Stuer, Plau und Alt Schwerin soll mindestens bis zum Herbst dauern.
Autos unter 7,5 Tonnen und der Verkehr nach Süden sind nicht betroffen.
An der Teilbrücke Richtung Rostock sind bereits vor einiger Zeit Stahlteile zur Verstärkung angeschweißt worden. Denn über diese Brücke sollte der Verkehr einspurig laufen, während die Brücke Richtung Süden abgerissen und ersetzt werden sollte. Bei den vorbereitenden Arbeiten fanden Experten jetzt aber Risse an der Metallkonstruktion.
Deshalb müssen die Experten das Bauprojekt komplett umplanen.


Kommentare sind geschlossen.