Neue Pastorin für Rechlin und Vipperow offiziell eingeführt

7. Januar 2018

Mit einem fröhlichen Gottesdienst in der Vietzener Kirche ist heute Pastorin Verena Häggberg in ihr Amt in den Kirchengemeinden Rechlin und Vipperow eingeführt worden. Zuvor war sie bereits fast zwei Jahre als Pastorin im Probedienst in den beiden Gemeinden der Südmüritz tätig.

Kirchenältester Carsten Pohl brachte für die Kirchgemeinderäte die Freude darüber zum Ausdruck, dass die Pastorin mit ihrer Familie an der Müritz endgültig angekommen sei und überreichte ihr am Sonntag nach dem Dreikönigstag symbolisch Gold, Weihrauch und Myrrhe, nachdem Anke Mauerhoff feierlich die Ernennungsurkunde verlesen hatte.

Pröpstin Britta Carstensen, die die Amtseinführung offiziell vornahm, zeigte sich zuversichtlich für die Entwicklung der beiden Kirchengemeinden, die sich die Pastorinnen teilen, und wünschte Verena Häggberg neben Gottes Segen auch Gelassenheit und hin und wieder Erholungsphasen, um immer neue Kraft zu finden, sich den Menschen der Gemeinde zuzuwenden.

Fotos: Michael Strauch


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*