Anzeige
Anzeige

Schnelles Müritz-Team landet auf dem zweiten Platz

20. August 2019

Zum diesjährigen Müritz-Lauf am vergangenen Wochenende haben sich die die beiden Müritzer Triathlon- und Laufenthusiasten Helmut Solf und Paavo Lohmann gedacht, ob es nicht nach vielen Jahren wieder an der Zeit ist, dass ein Müritz-Laufteam beim Staffelwettbewerb auf dem Podest stehen sollte. Das sollte kein einfaches Unterfangen werden, denn immerhin hatte sich aus der polnischen Partnerstadt und dem Titelverteidigerteam aus Waren starke Konkurrenz angemeldet. Dazu kamen noch viele andere Laufteams aus der gesamten Bundesrepublik, insgesamt 60 Mannschaften.

Durch Erkrankungen und Verletzungen der Stammbesatzung verstärkte man sich noch mit bekannten Lauffreuden aus der Region. Vom Start weg liefen die Müritzer in den Top 3, und das motivierte die Läufer auf jedem Laufabschnitt. Das Team aus der Partnerstadt Suwalki lief sehr früh uneinholbar an der Spitzenposition und sollte diese auch nicht mehr abgeben.

Das Müritz-Laufteam orientierte sich eher nach hinten, hatte aber bis Klink einen Vorsprung von bis zu vier Minuten auf das drittplazierte Team, dem Titelverteidiger der Rest featuring Bootsurlaub.de aus Waren, erlaufen.
Im Ziel war das Team um Helmut und Paavo sehr glücklich, den 2. Platz mit einer Zeit von 4:51:26 Stunden errungen zu haben. Und nach einiger Zeit waren sich ach alle Läufer einig: die Umrundung der Müritz hat soviel Spaß gemacht, das wir im kommenden Jahr wieder dabei sein wollen.

Zum Team VENI VIDI VICI (Müritz-Team) gehören: Helmut und Götz Solf, Thomas Drößler, Jürgen Götte, Bisrat, Silvio Zippan, Sandra Mair und Paavo Lohmann.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*