Anzeige
Anzeige

Silvesterfeuerwerk: Polizei appelliert an die Vernunft

31. Dezember 2019

So langsam biegen die Vorbereitungen für die Silvesterpartys auf die Zielgerade. Und damit alle einen tollen Rutsch ins Jahr 2020 haben, appelliert die Polizei noch einmal an die Vernunft und bittet um einen vorsichtigen und verantwortungsvollen Umgang mit Silvesterfeuerwerk.
Bereits gestern ist es in unserer Region zu kleineren Vorfällen, ausgelöst durch “Knallerei” gekommen. So haben Unbekannte in Röbel ein Feuerwerk im Hohlraum eines Baumes gezündet, der dadurch brannte. Die Feuerwehr hatte das Problem aber schnell im Griff. In Rechlin ist gestern Abend Schilf durch Feuerwerkskörper in Brand geraten, hier musste die Feuerwehr aber nicht eingreifen.


Kommentare sind geschlossen.