Anzeige
Anzeige

Starkes Teilnehmerfeld und perfektes Laufwetter in Göhren-Lebbin

11. September 2019

Nach dem Lauf ist vor dem Lauf: Am Wochenende fand in Göhren-Lebbin der 19. Fleesenseelauf statt – sehr erfolgreich. Und so steht auch schon der Termin für den 20. Lauf fest –   er wird für den 23. Mai 2020 organisiert.

Wie schon im Mai erfreuten sich auch jetzt im September viele Läufer an der einmaligen Kulisse und Strecke im mecklenburgischen Aktivgebiet am Fleesensee. Den Auftakt machte der Kinder- und Bambinilauf. Hier haben die Kleinen ihren Müttern und Vätern gezeigt, dass sie ihnen in nichts nachstehen. Unter einem jubelnden Publikum schafften es die kleinen Läufer in das Ziel und durften sich ihre hart erkämpfte Medaille abholen.

Dann endlich war es soweit, die Teilnehmer aller Distanzen (5,5km, 11km, 21km), gingen an den Start. Die anspruchsvolle Strecke verlangte den Sportlern alles ab. Nach packenden Duellen und persönlichen Bestzeiten Zeiten standen die Sieger fest.

Den Halbmarathon der Frauen konnte sich erneut Laura Michel (1:29:38,4) sichern, und Stefan Lange schnappte sich den ersten Platz der Männer (1:17:50,3). Neben den vielen Sachpreisen für die Gewinner, gestellt durch die Unterstützer vor Ort, gab es noch ein weiteres Highlight. Die Teamwertung punktete mit einem Preisgeld von 300 Euro für das mitgliederstärkste Team, das sich die Teilnehmer des „Robinson Clubs“ sicherten, und 300 Euro für das schnellste Team, die an die Jungs des Schülerteams aus Malchow „Road Runners“ gingen. So konnte die 12. Klasse nicht nur organisatorisch helfen, den Lauf durchzuführen, sondern gleichzeitig etwas für ihre Abikasse tun.

Durch die lokale Unterstützung konnten auch dieses Jahr wieder tolle Preise vergeben werden. Unter anderem mehrere Übernachtungen in den Top-Hotels am Fleesensee (Robinson Club, Tui Blue, Dorfhotel), kulinarische Genussgutscheine, Wellnessgutscheine und vieles mehr.
Diese einmaligen Preise sollen natürlich auch zur nächsten Auflage garantiert werden.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*