Anzeige
Anzeige

Wenn das Gebiss flöten geht…

17. März 2019

Bei einem Streithammel gibt‘s wohl erst mal nur Suppe: In Demmin ist heute Abend eine Feier aus dem Ruder gelaufen. Zwei 29 Jahre alte Nachbarn haben in einer Wohnung gemeinsam gebechert und bekamen sich dann in die Haare. Aus dem verbalen Streit wurde eine körperliche Auseinandersetzung. Dabei ging das künstliche Gebiss eines Beteiligten zu Bruch.
Die hinzugerufenen Polizeibeamten stellten bei Beiden einen Atemalkoholwert von über 2 Promille fest.Für das kaputte Gebiss gab‘s eine Anzeige wegen Körperverletzung


Kommentare sind geschlossen.