Anzeige
Anzeige

18-jähriger Autofahrer schwer verletzt

14. Januar 2018
Auf der Kreisstraße zwischen der B 198 und Lärz ist heute am frühen Abend ein 18 Jahre alter Autofahrer verunglückt. Nach ersten Erkenntnissen wich er einem Reh aus und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Anschließend prallte der Pkw frontal gegen einen Straßenbaum.

Durch drei auf den Unfall zukommende Verkehrsteilnehmer konnte dem jungen Mann sofort geholfen werden. Nach der ersten medizinischen Versorgung durch die eingesetzten Rettungskräfte wurde der 18-Jährige schwer verletzt ins Klinikum nach Plau gebracht.
 
Glücklicherweise wurde der Fahrer nicht lebensbedrohlich verletzt und hatte zum Zeitpunkt des Verkehrsunfalls den Sicherheitsgurt angelegt.
 
Schaden: rund 5000 Euro.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*