Anzeige
Anzeige

Kranke Pappel an der Steinmole muss weg

11. Januar 2018

An der Steinmole soll noch in diesem Monat eine große Pappel fallen. Wie es dazu aus der Stadtverwaltung heißt ist sie von einem Pilz befallen, der das Holz zerstört.

Die Klopfprobe habe ergeben, dass der untere Stammbereich des Baumes hohl ist. Deshalb sei die Verkehrssicherheit nicht mehr gegeben. Die Pappel steht zum einen am Wanderweg zum anderen in der Nähe eines Spielplatzes.

Die Fällung sei vom Landkreis bereits genehmigt worden, als Ersatz werden drei neue Bäume gepflanzt.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*