Anzeige

Toter bei Treibjagd

6. Dezember 2014

Ein 50-jähriger Mann aus dem Landkreis Mecklenburgische Seenplatte ist heute bei einer Treibjagd bei Pleetz ums Leben gekommen.
In den frühen Morgenstunden hatte er seine zugewiesene Position auf einem Hochstand eingenommen. Als sich der Mann am Ende der Treibjagd nicht an der vereinbarten Sammelstelle einfand, wurde der Hochstand kontrolliert und der Jäger mit einer Schussverletzung im Kopfbereich aufgefunden.
Der herbeigerufene Notarzt konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen.
Nach derzeitigem Ermittlungsstand wird durch die Kriminalpolizei eine Fremdeinwirkung bzw. Fremdverschulden ausgeschlossen.
Nach Informationen von „Wir sind Müritzer“ soll es sich um einen Mann aus der näheren Müritz-Region handeln.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*