Anzeige

100 0000 Euro Schaden bei Dachstuhlbrand in Laschendorf

24. Dezember 2019

Schlimmer Beginn der Weihnachtstage für eine Familie in Laschendorf. Der Dachstuhl ihres Hauses ist heute gegen 8.40 Uhr in Flammen aufgegangen. Bei dem Brand entstand nach Auskunft der Polizei ein Schaden von rund 100 000 Euro. Im Einsatz waren die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren aus Malchow, Nossentiner Hütte, Silz und Alt Schwerin – insgesamt 65 Kameraden.
Wie sich herausstellte, hatte der 61 Jahre alte Hauseigentümer den Ofen im Haueins angeheizt, kurze Zeit später sind dann der Schornstein und schließlich der Dachstuhl in Brand geraten. Der Schaden, der durch das Feuer entstanden ist, beläuft sich laut Polizei auf ca. 20 000 Euro. Allerdings musste die Feuerwehr Teile des Dachstuhles einreißen, dadurch erhöhte sich der Sachschaden auf ca. 100.000 Euro.
Verletzt wurde zum Glück niemand.


Kommentare sind geschlossen.