Anzeige
Anzeige

SKV-Volleyballer vor dem letzten Spieltag

6. März 2020

Vor dem “Saisonfinale dahoam”: Am morgigen Sonnabend bestreiten die SKV-Herren ihren letzten Spieltag in der Landesliga und freuen sich insbesondere darauf, diesen vor heimischer Kulisse austragen zu dürfen.
Dass es trotz des bereits feststehenden ersten Platzes keinen Grund für spielerische Zurückhaltung gibt, zeigen gleich mehrere Faktoren.

Zunächst beabsichtigen die Müritzer die – vielleicht einmalige – Chance zu nutzen, die Punktspielsaison ungeschlagen zu beenden. Allerdings stehen zuvor zwei knifflige Aufgaben an.

So spielt man morgen zuerst gegen die abstiegsbedrohte Truppe von Grün-Weiß Wismar, die in voller Besetzung über viel höherklassige Erfahrung verfügen, trotz einer sehr enttäuschenden Saison immer gefährlich sind und jeden Punkt benötigen, um die Klasse zu halten.

Direkt im Anschluss spielen die Müritzer gegen die SG HSG Turbine Greifswald II, die noch im Kampf um Platz zwei mitmischen kann und daher sicherlich hochmotiviert antreten wird.
Im Hinspiel mühte man sich zu einem 3:1-Erfolg, allerdings auch nur dank einer starken Aufschlagserie im vierten Satz. Gewarnt vor deren spielerischer Stärke ist man also allemal.

Wer den SKV-Volleyballern bei ihrem letzten Heimspieltag in dieser Saison zuschauen möchte ist recht herzlich eingeladen. Gespielt wird ab 10 Uhr in der Sporthalle am Engelsplatz.


Kommentare sind geschlossen.