Anzeige
Anzeige

29-Jähriger unterschätzt Glätte: Drei Verletzte, darunter Fünfjährige

3. Februar 2019

Bei winterlicher Glätte hat ein 29 Jahre alter Autofahrer aus der Müritz-Region einen Unfall mit drei Verletzten in Zempow verursacht. Wie ein Polizeisprecher „Wir sind Müritzer“ jetzt sagte,  fuhr der Mann aus der Region Mirow am Samstag über Buschhof die kurvenreiche Strecke nach Zempow in Brandenburg. Sein Auto verlor die Bodenhaftung und rutschte in einer Linkskurve plötzlich von der Fahrbahn.
Der Wagen prallte gegen einen Baum und wurde schwer beschädigt. Im Wagen erlitten der Fahrer, die 30 Jahre alte Beifahrerin und ein fünf Jahre altes Mädchen solche Verletzungen, dass alle drei Beteiligten in eine Klinik kamen. Der Schaden wurde auf mindestens 10 000 Euro geschätzt, der Wagen vom Abschleppdienst geborgen. Zur Unfallzeit lag etwas Schnee und es war frostig.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*