Anzeige

Alles rund ums Thema Gratiswetten

23. September 2022

Gratiswetten – gibt es das überhaupt noch? Und sind diese Wetten legal? In diesem Artikel erfahren Sie alles rund um das Thema Gratiswetten. Wir haben die verschiedenen Arten von Gratiswetten für Sie zusammengestellt und geben Ihnen Tipps, worauf Sie bei der Auswahl einer Gratiswette achten sollten.

Als erstes kann gesagt werden, dass Gratiswetten, auch Freebets genannt, in jedem Fall in Deutschland existieren und durchaus beliebt sind. Die meisten Menschen lieben es, Geld zu gewinnen, und Wetten können tatsächlich dazu führen. Allerdings ist das Risiko, bei einer Wette zu verlieren, ebenso hoch wie das Potenzial, Geld zu gewinnen. Um dieses Risiko zu minimieren und Ihre Gewinnchancen zu maximieren, können Sie jedoch eine Gratiswette in Anspruch nehmen. Gratiswetten sind nämlich genau das, was sie versprechen: Wetten, bei denen Sie kein Geld riskieren. Stattdessen stellen die Buchmacher Ihnen einen bestimmten Betrag an virtueller Währung – i.d.R. in Form von Punkten – zur Verfügung, mit dem Sie wetten können. Wenn Sie gewinnen, erhalten Sie den vollen Betrag ausgezahlt; Verlieren Sie jedoch Ihre Wette, gehen Sie leer aus.
In der Regel gelten Gratiswetten für bestimmte Sportarten oder Ereignisse. Zum Beispiel könnte ein Buchmacher eine Gratiswette für alle Kunden anbieten, die auf ein bestimmtes Fußballspiel wetten.

Freebets – was sind das eigentlich?

Freebets sind eine Art Wettbonus, den Online-Wettanbieter an ihre Kunden vergeben. Die Idee dahinter ist, neue Kunden zu gewinnen und bestehende Kunden mit Gratiswetten zu belohnen. Die Bedingungen für die Vergabe von Freebets variieren je nach Anbieter, aber im Grunde genommen erhalten die Spieler einen bestimmten Betrag in Form von Freebets, wenn Sie eine Wette platzieren. Diese können dann vom Spieler genutzt werden.

Das muss beim Nutzen von Freebets beachtet werden

Bevor Sie sich für einen Buchmacher entscheiden, sollten Sie sich zunächst informieren, welche Freebets angeboten werden. Denn nicht jeder Buchmacher bietet die gleichen Konditionen an. Manche Freebets sind an bestimmte Umsatzbedingungen geknüpft, andere hingegen nicht. Lesen Sie sich also die Nutzungsbedingungen genau durch, bevor Sie eine Wette platzieren.
Ein weiterer, sehr wichtiger Punkt ist die Mindestquote. Diese variiert von Buchmacher zu Buchmacher und liegt meistens zwischen 1,50 und 2,00. Achten Sie also darauf, dass die Quote Ihrer Wette diese Mindestquote erfüllt. Ansonsten kann es sein, dass Ihre Wette nicht für die Freebet gültig ist. Darüber hinaus sollten Sie unbedingt beachten, ob es einen Zeitraum gibt, in dem die Freebet eingesetzt werden muss. Denn manche Freebets sind nur für einen bestimmten Zeitraum gültig. Informieren Sie sich also im Vorfeld genau über die Bedingungen Ihrer Freebet – ob als neuer Spieler oder treuer Kunde.

Die besten Freebets und Gratiswetten im Netz

Es gibt viele verschiedene Arten von Freebets und Gratiswetten im Internet, aber nicht alle sind gleich gut. Um die besten Freebets und Gratiswetten zu finden, sollten Sie einige Dinge beachten. Zunächst einmal sollten Sie sich die Bedingungen der jeweiligen Seite genau durchlesen, bevor Sie etwas akzeptieren. Daraufhin sollten Sie sicherstellen, dass es sich bei Ihrer Freebet um ein seriöses Angebot handelt. Viele Freebets und Gratiswetten haben bestimmte Bedingungen, die Sie erfüllen müssen, bevor Sie das Angebot in Anspruch nehmen können. Zum Beispiel müssen Sie möglicherweise eine Mindestquote wetten oder einen Mindestbetrag einzahlen.

Freebets und Gratiswetten stellen eindeutig interessante Angebote dar. Beachten Sie jedoch in jedem Fall die genannte Schritte, um den richtigen Anbieter für Sie und Ihre Bedürfnisse zu finden.

@pavel-danilyuk


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*