Anzeige

Am Warener Schwalbenberg stinkt’s gen Himmel

6. August 2020

Wir hoffen, Sie sind noch nicht beim Abendbrot essen, denn das sind Bilder, die man nicht so gerne sieht. Aber im Bereich des Schwalbenberges –– einer beliebten Badestelle am Tiefwarensee – stinkt’s mächtig. Urlaubern, Wanderern und Einheimischen bietet sich ein ekelhafter Anblick im Naturschutzgebiet von der Badestelle in Richtung Wanderweg um den Tiefwarensee.
Denn dort gibt’s jede Menge “Haufen” – inklusive Tempos und Co. Wohlgemerkt nicht von Hunden oder anderen Tieren. Nun sind menschliche Bedürfnisse ja natürlich und haben manchmal auch keine Zeit, aber der jetzige Zustand ist alles andere als angenehm. Helfen würde vielleicht ein Dixi-Klo.
Geld fürs Schild “Badeverbot für Hunde” war ja auch da, dann reicht’s vielleicht auch für ein “Stilles Örtchen”, damit der Schwalbenberg nicht zur größten Open-Air-Toilette der Region verkommt.

 


Kommentare sind geschlossen.