Anzeige
Anzeige

Auch an der Müritz beginnen die Ausbesserungsarbeiten an den Straßen und Radwegen

5. Mai 2020

Im Zuständigkeitsbereich des Straßenbauamtes Neustrelitz – auch die Müritz-Region gehört dazu – beginnen in den nächsten Tagen und Wochen verschiedene Arbeiten an Straßen und Radwegen. Im Auftrag des Straßenbauamtes werden auf insgesamt fast 2000 Kilometern Straße und auf straßenbegleitenden Radwegen für insgesamt 7,2 Millionen Euro Risse verschlossen, Mittelnahtbereiche saniert, Decken durch Aufbringen von Splitt und Emulsion abgedichtet und schadhafte Bereiche des Fahrbahnoberbaues erneuert. Außerdem werden Bankette reguliert, Gräben nachprofiliert und Markierung erneuert.
Verkehrsteilnehmer müssen mit Behinderungen und Rollsplitt rechnen.

Die Arbeiten werden zum größten Teil von örtlich ansässigen Baufirmen aus Mecklenburg-Vorpommern ausgeführt. Diese Maßnahmen dienen der Substanzerhaltung des Straßennetzes und sind nach Auskunft des Straßenbauamtes Neustrelitz nach der vergangenen Winterperiode dringend geboten, um den Fahrbahnzustand zu erhalten.

Die Maßnahmen der baulichen Erhaltung (Instandhaltungsarbeiten) werden im Mai beginnen und sollen bis Ende Oktober abgeschlossen sein. In dieser Zeit ist im gesamten Zuständigkeitsbereich des Straßenbauamtes Neustrelitz immer wieder mit punktuellen und kurzfristigen Verkehrsbehinderungen an unterschiedlichen Stellen zu rechnen. Die Urlaubs- und Ferienreisestrecken werden möglichst von Einschränkungen freigehalten.

Die Straßenerhaltungsarbeiten sind Bestandteil einer Maßnahmenkette (Erdarbeiten, Risse, Flickung, Erneuerung Oberbau, Fahrbahnmarkierung) und oftmals witterungsabhängig, weiterhin handelt es sich oftmals um Wanderbaustellen, insofern können diese Maßnahmen nicht konkret mit Datum und Ort vorangekündigt werden. Die Verkehrseinschränkungen sind jedoch zeitlich begrenzt.

Im Bereich dieser Arbeitsstellen ist besonders mit Rollsplitt zu rechnen, insofern sind Motorradfahrer zur besonderen Aufmerksamkeit aufgerufen.

Das Straßenbauamt Neustrelitz bittet um das Verständnis der Verkehrsteilnehmer und weist gleichzeitig darauf hin, dass diese Arbeiten zur Aufrechterhaltung der Qualität des Fahrbahnnetzes dringend notwendig sind und mittelfristig den Fahrkomfort der Verkehrsteilnehmer sicher stellen würden.

 


Eine Antwort zu “Auch an der Müritz beginnen die Ausbesserungsarbeiten an den Straßen und Radwegen”

  1. Die Rosa Luxemburg Str.in Waren hätte auch mal eine Sanierung nötig,wenn man da mit dem Rad den Berg runter fährt,dann haut es einem fast aus den Sattel.