Anzeige
Anzeige

Bahnstrecke Parchim-Malchow vor dem endgültigen Aus

4. April 2019

Keine guten Nachrichten für Bahnfreunde: Die Regio Infra GmbH & Co.KG (kurz RIG) legt die Strecken Parchim – Malchow und Plau am See – Güstrow über ein Stilllegungsverfahren in den nächsten Monaten still.
Das hat das Unternehmen heute in einer Pressemitteilung bekannt gegeben.
Als Gründe nannte die RIG die Abbestellung des Schienenpersonen-Nahverkehrs durch das Land im Jahr 2013 und die fehlende Grundfinanzierung zum Streckenerhalt. Damit fehlten die nötigen Einnahmen. „Als leidenschaftlicher regionaler Infrastrukturbetreiber bedauern wir diesen Schritt“, hieß es.
In den vergangenen Jahren habe das Unternehmen diverse Strecken von der Deutschen Bahn übernommen, betrieben und damit vor der Stilllegung bzw. dem Rückbau gerettet.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*