Anzeige
Anzeige

Bekannter Komiker wirbt für die Mecklenburgische Seenplatte

13. Juni 2020

Eigentlich ist der auffällige Pullunder das Markenzeichen von Olaf Schubert. Doch an der Müritz verzichtet er auf dieses stylische Kleidungsstück: Der beliebte Comedian, von der Presse einst als “Wunder im Pullunder” bezeichnet, hat gestern am Strand in Boek zusammen mit Schauspielkollegin Julia Keling einen Werbespot gedreht.

Und zwar für die Mecklenburgische Seenplatte, insbesondere für “Müritz rundum”. Mit dem Spot, der “1000 Seen, eine Natur” heißen soll, will der Tourismusverband Mecklenburgische Seenplatte zum einen für den Urlaub in schöner Natur werben und zum anderen für die Erreichbarkeit der Region ganz ohne Auto, sondern umweltfreundlich und bequem.

Die Ausstrahlung des Imagefilms – gedreht wurde gestern den ganzen Tag – ist für Ende dieses Jahres geplant. Es ist übrigens nicht das erste Mal, das Olaf Schubert – im richtigen Leben heißt er Michael Haubold – für die Region wirbt. Vor gut zwei Jahren hat der Komiker zusammen mit den bekannten Schauspielern Anneke Kim Sarnau und Hinnerk Schönemann lustige Kurzfilme unter dem Motto “Endlich Ruhe” in Mecklenburg-Vorpommern gedreht, die auf Youtube innerhalb kürzester Zeit zum Hit wurden.


Kommentare sind geschlossen.