Anzeige
Anzeige

Buchholz: Gasgeruch in Einfamilienhaus löst Großeinsatz aus

14. März 2019

In der letzten  Nacht wurden die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren aus Röbel, Rechlin und Priborn nach Buchholz alarmiert. Der Eigentümer eines Einfamilienhauses stellte im Kellerbereich intensiven Gasgeruch fest.
Um 23 Uhr rückten dann die Einsatzkräfte nach Buchholz aus. Zusammen mit der Polizei wurde das Haus evakuiert und weiträumig abgesperrt. Erst gegen 2 Uhr konnte der Einsatz beendet werden. Mitarbeiter der örtlichen Gasversorgung haben mehrfach in dem Haus mit Spezialgeräten gemessen und konnten keinerlei Gaskonzentration feststellen. Im Einsatz war auch der Leiter der Gefahrguteinheit Mecklenburgische-Seenplatte. Die Sperrung der Ortschaft konnte nur wenig später komplett aufgehoben werden.
Quelle: Nonstopnews Müritz


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*