Anzeige
Anzeige

Eifriger Schwimmer löst Rettungseinsatz am Tiefwarensee aus

6. Juni 2019

Aufregung heute Abend am Tiefwarensee: Ein Anwohner hat dort Kleidung gefunden, aber keinen Schwimmer gesehen und die Retter informiert. Zum Glück war der Einsatz nicht nötig; Der 32 Jahre alte Besitzer der Kleidung kam zwischenzeitlich ans Ufer.
Er schwimmt jeden Tag etwa zwei Kilometer, wie er „Wir sind Müritzer“ erklärte.
Warens Feuerwehr war mit 12 Kameraden, 4 Fahrzeugen und einem Rettungsboot vor Ort, auch die DRK Wasserwacht wurde alarmiert.


Kommentare sind geschlossen.