Anzeige
Anzeige

Erfolgreiche Warener Kanutin geht nach Potsdam

3. Februar 2019

Umarmungen zum Abschied von Annika Spiwock (vorne rechts) ussten zwar wegen eines Infekts verschoben werden, dennoch ließ es sich die junge Kanutin nicht nehmen, ihre die Mädchen und Jungen und auch das Trainerteam vom Müritzsportclub Waren zu verabschieden.
In Zukunft wird die junge Warenerin in Potsdam auf die Sportschule gehen und im „Kanu Club Potsdam“ e.V. trainieren. Damit kommt sie ihrem Traum ein ganzes Stück näher, denn sie will es bis an die Spitze schaffen. Annika freut sich darauf, „dass ich mich verbessern und weiterentwickeln kann, und meine Freunde sind ja nicht aus der Welt. Ich seh’ sie regelmäßig“, erzählte sie mit Blick auf ihre bisherigen Wegbegleiter.
Zum Abschied gab es einen würdigen Ausstand mit Hotdogs, Schaumküssen und einem Dankeschön für ihre Trainer. Apropos Trainer: Auch dort gibt es eine Änderung, denn Hans Ullrich Lange wird auf Grund beruflicher Veränderungen das Traineramt niederlegen und wurde ebenfalls verabschiedet.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*