Anzeige
Anzeige

Fahrer aus der Müritz-Region stirbt bei Sturm-Unfall

1. April 2015

Eine sehr traurige Nachricht erreicht uns aus der Prignitz. Dort ist heute ein 53 Jahre alter Lkw-Fahrer aus der Müritz-Region Opfer des Sturms geworden. Rund zwei Kilometer vor Wittenberge war gegen Mittag auf der B 189 vermutlich aufgrund einer starken Windböe der leere Anhänger eines Lkw auf die Gegenfahrbahn geraten. Der Fahrer des entgegenkommenden Lkw aus der Müritz-Region hatte keine Chance: Er krachte in den Anhänger und wurde im Fahrerhaus eingeklemmt.
Die Feuerwehr musste den Mann aus seinem Fahrerhaus befreien. Der Notarzt konnte nur noch den Tod des 53-Jährigen feststellen. Der Fahrer des anderen Lkw erlitt einen Schock.


Kommentare sind geschlossen.