Anzeige
Anzeige

Fußballergebnisse vom Wochenende

7. April 2019

In der Oberliga Nord hatte der Malchower SV bei seinem Auswärtsspiel gegen Zehlendorf erneut keine Chance und verlor 1:6. Malchow hat nach 22 Spielen lediglich vier Punkte, der Abstieg ist nicht mehr abzuwenden.
In der Landesliga behielt der Penzliner SV auch im Spitzenspiel gegen Siedenbollentin die Oberhand. Die Penzliner kehrten mit einem 3:2-Sieg zurück nach Hause und führen die Tabelle der Landesliga jetzt mit 19 Punkten Vorprung an. Für den FSV Mirow/Rechlin wird die Luft dagegen inzwischen dünner. Die Mannschaft verlor zu Hause gegen Bergen 1:2 und steht jetzt auf einem Abstiegsplatz.
In der Landesklasse spielte der SV Waren 09 zum zweiten Mal in Folge gegen einen nur siebenköpfigen Gegner. Dieses Mal reisten die Rollwitzer geschwächt an. Die Partie wurde nach 13 Minuten beim Spielstand von 5:0 für Waren abgepfiffen. Nicht nur für die Mannschaft unbefriedigend, sondern auch für die Zuschauer, die sich auf ein schönes Fußballspiel gefreut hatten.
Der PSV Röbel unterlag in Löcknitz 1:2.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*