Anzeige
Anzeige

Grabowhöfe: 250 Euro für jedes Neugeborene im Gespräch

25. Juni 2020

Die Gemeinde Grabowhöfe will ab dem kommenden Jahr für jedes neu geborene Kind 250 Euro  zahlen. Diesen Vorschlag hat Bürgermeister Enrico Malow seinen Gemeindevertretern unterbreitet und die fanden die Idee mehrheitlich auch sehr gut. Einen Beschluss dazu gab es aber noch nicht. Jetzt soll erst einmal das Amt Seenlandschaft prüfen, unter welchen Bedingungen solche Zahlungen möglich sind, dann wird das Thema noch einmal in der Gemeindevertretersitzung behandelt. “Wir wollen weiterhin attraktiv für junge Familien bleiben und freuen uns über jeden neuen Einwohner”, begründete Bürgermeister Mahlow seinen Vorschlag.
Um Geld ging es auch in einem anderen Beschluss. Der Karnevalclub Grabowhöfe feiert seinen 45. Geburtstag und bekommt 2000 Euro von der Gemeinde. Das Geld will der rührige Verein unter anderem für neue Kostüme verwenden.


Kommentare sind geschlossen.