Anzeige
Anzeige

Großaufgebot von Einsatzkräften in Zislow

7. Februar 2019

Aufregung in Zislow. Ein Großaufgebot der Polizei und Feuerwehr in die Gemeinde am Plauer See ausgerückt. Der Grund: Verdacht auf einen Anthrax-Anschlag auf den Bürgermeister. Nach ersten Informationen habe dieser am Vormittag einen Brief erhalten, in dem sich ein verdächtiges Pulver befand. Ob es sich dabei tatsächlich um den hochansteckenden Milzbrand-Erreger handelt ist noch unklar. Der Ort ist im unmittelbaren Umwelt des Bürgermeisters abgesperrt.
Quelle: Nonstopnews Müritz


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*