Anzeige
Anzeige

IHK-Info-Veranstaltung zur Hotellerie und Gastronomie

20. Oktober 2018

Für die Hotellerie und Gastronomie in der Region kann es besser kaum laufen. „Zahlreiche Betriebe bewerten diese Sommersaison als die beste seit Eröffnung ihrer Unternehmen. Auch die Spontanurlauber und kurzfristigen Buchungen haben zu einer überdurchschnittlichen Auslastung geführt“, sagt Torsten Haasch, Hauptgeschäftsführer der IHK Neubrandenburg für das östliche Mecklenburg-Vorpommern.
Diese positive Entwicklung täuscht jedoch nicht darüber hinweg, dass die touristische Infrastruktur in der Region große Defizite aufweist.

Besonders der schlechte Zustand einiger Radwege wird stark kritisiert. Aber auch die Fragen der Arbeitskräftesicherung, der Unternehmensnachfolge, der Modernisierung, des Vertriebs und der Finanzierung treiben die Unternehmen um. „Die Gäste haben individuellere Wünsche, verlangen Urlaubserlebnisse und sind zunehmend von der Digitalisierung aller Lebensbereiche geprägt“, verdeutlicht Torsten Haasch.

Auf regionaler und nationaler Ebene steigt der Wettbewerbsdruck, besonders für klein- und mittelständisch geprägte Betriebe.
Die neuen Marktbedingungen verlangen ein klar abgegrenztes oder spezialisiertes Angebot, um sich im Markt zu positionieren.

Wie das gelingen kann, ist Thema einer Infoveranstaltung in der IHK Neubrandenburg am 24. Oktober. Experten, erfolgreiche Hoteliers und Gastronomen erzählen von ihren einzigartigen Strategien. Lernen Sie die Macher von Borchards Rookhus inWesenberg, vom Steakhouse Jack & Richies‘s in Greifswald, vom Haffhus in Ueckermünde undvom Hotel Gravelotte am Kummerower See kennen.

Anmeldungen nimmt die IHK-Mitarbeiterin Ute Frasa unter 0395 5597-303 entgegen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*