Anzeige
Anzeige

In Doppelkurve in den Wald gekracht

14. August 2015

Kae1Bei einem Unfall heute früh auf der B 198 bei Kaeselin ist ein 19-jähriger Mann schwer verletzt worden. Nach Auskunft der Polizei Röbel war er mit seinem Audi A 3 aus Darze kommend in Richtung Kaeselin offenbar zu schnell unterwegs.
In einer Doppelkurve geriet er auf die Gegenfahrbahn, lenkte gegen, übersteuerte den Wagen und raste auf der gegenüberliegenden Seite in den Wald.
Dort krachte der Wagen schließlich gegen einen Baum.
Der Aufprall war so heftig, dass der Motorblock aus dem Fahrzeug gerissen wurde und zwei Meter weiter lag.
Der junge Fahrer wurde in seinem Wagen kopfüber hängend eingeklemmt. Die Feuerwehren Rogeez, Fincken und Bütow hatten fast eine Stunde lang zu tun, um den Schwerverletzten zu befreien. Er wurde ins Klinikum nach Plau gebracht.
Da die Polizei im Wagen Rauchutensilien fand, besteht der Verdacht, dass der Fahrer unter Drogeneinfluss stand.

Kae3


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*