Kleinkind stürzt aus Fenster und hat ganz viele Schutzengel

16. Juli 2023

Wie viele Schutzengel haben auf dieses Kind wohl gleichzeitig aufgepasst? Am Freitagabend gegen 18.55 Uhr ist in der Ortschaft Vitte auf der Insel Hiddensee ein Kleinkind aus einem Fenster gestürzt ist. Eine Urlauberfamilie aus der Schweiz bezog ihre Ferienwohnung in einem Ferienhaus. Dort öffneten sie im Wohnzimmer die Fenster und begaben sich anschließend ins Schlafzimmer, um dort ebenfalls die Fenster zu öffnen. Diesen kurzen Augenblick nutzte der 18 Monate alte Sohn, um auf das Fensterbrett zu klettern. Von dort stürzte er mit dem Fliegengitter aus dem Fenster. Der Junge fiel kopfüber voran aus einer Höhe von etwa 3,50 Metern auf weichem mit Gras bewachsenen Sandboden. Dabei holte er sich eine blutige Nase und eine Schürfwunde an der Stirn. Weitere äußere Verletzungen waren nicht feststellbar. Trotzdem wurde der Kleine vorsorglich mit einem Rettungshubschrauber ins Klinikum nach Greifswald für weitere Untersuchungen geflogen.


Kommentare sind geschlossen.