Anzeige
Anzeige

Lesung im Haus des Gastes über ein “buntes Land”

5. November 2019

Morgen Abend um 19 Uhr im “Haus des Gastes” in Waren: „BUNTLAND – 16 Menschen, 16 Geschichten“, Lesung und Gespräch mit dem Autor Oliver Lück: Der Journalist und Fotograf Oliver Lück reiste zwei Jahre durch Deutschland und traf dessen Bewohner. 16 Menschen aus 16 Bundesländern haben ihm ihre Geschichte erzählt.
Er porträtiert unkonventionelle Charaktere und ein Land, das jeder kennt und doch unbekannt ist.

BUNTLAND ist eine Reise von Mensch zu Mensch und ein Gegenentwurf zur politischen oder gar populistischen Schwarz-Weiß-Färberei. Oliver Lück zeigt Deutschland, wie es in großen Teilen schon lange ist: bunt. Dabei erzählt er nicht romantisierend oder naiv, sondern mit einem tiefen und sehr klaren Blick für das Leben Einzelner.

Eine Frau, die Züge mit radioaktivem Müll stoppt. Ein Mann, der davon lebt, dass er Kuscheltiere tauscht. Eine Frau, die mit Roter Bete wäscht und putzt. Eine achtköpfige Familie, die vor der Schulpflicht nach Portugal geflüchtet ist. Der letzte deutsche Winzer, der noch täglich mit dem Pferd im Weinberg arbeitet. Ein Mann aus Bayern, der drei fremden Rumänen sein vollgetanktes Auto lieh…

Karten im Vorverkauf bei müritz.buch und in der Waren (Müritz)-Information unter Tel. 03991 747790


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*