Anzeige
Anzeige

Liedermacher Tino Eisbrenner kandidiert für die Linken

13. April 2021

Der Liedermacher Tino Eisbrenner will für die Die Linken in den Schweriner Landtag einziehen. Die Mitglieder des Verbandes haben den 58-jährigen zum Direktkandidaten für den Wahlkreis 22 aufgestellt. Eisbrenner stammt aus der Nähe von Berlin, war in der DDR mit der Band Jessica sehr bekannt und lebt seit Jahrzehnten bei Woldegk. Den Wahlkreis 22 um Neubrandenburg, der von Penzlin über Friedland bis Woldegk reicht, hatte seit 2002 Ex-Innenminister Lorenz Caffier (CDU) direkt gewonnen. Caffier kandidert bekanntlich nicht mehr.
Eisbrenners Konkurrenten sind nun am 26. September unter anderen der Lehstener Thomas Diener (CDU), Andreas Rösler (AfD) und die SPD-Landtagsabgeordnete Dagmar Kaselitz.


Kommentare sind geschlossen.