Anzeige
Anzeige

Malchow: Auseinandersetzung mit Kantholz und Messer

22. Juli 2019

Zwei Verletzte bei einer heftigen Auseinandersetzung in Malchow gestern Abend: Zwei Männer im Alter von 29 und 39 Jahren bekamen sich in die Haare. Als der Streit eskalierte, flüchtete der 29-Jährige und wurde durch den 39-Jährigen verfolgt. Im Stadtpark zwischen den Straßen Alter Kirchhofsweg und Güstrower Straße konnte der 39-Jährige den 29-Jährigen einholen und schlug ihn mehrfach mit einem Kantholz. Dieser zog plötzlich ein Messer und stach damit dem 39-Jährigen in den Arm. Anschließend flüchtete der 29-Jährige vom Tatort. Durch Zeugenaussagen konnten beide Beteiligten namentlich bekannt gemacht werden. Gegen beide wurde Anzeige wegen gefährlicher Körperverletzung erstattet. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zu den Hintergründen der Auseinandersetzung aufgenommen.


Kommentare sind geschlossen.